28.09.2016
Firmennachrichten

HSC-Maschinen mit moderner Motorspindel für die Zerspanung von Leichtbaumaterialien

Highspeed in und bei der Fertigung

... mehr

Sie sind kompakt, leicht und schnell – die HSC-Fräszentren von Datron. Nicht zuletzt deshalb setzen weltweit nahezu 5.000 überwiegend mittelständische Betriebe auf Produkte des Mühltaler Herstellers. Wichtig für den Erfolg sind extrem kurze Lieferzeiten und eine prozessorientierte Gestaltung der Maschinen, in denen hochwertige Komponenten zum Einsatz kommen. So hat unter anderem der Innovationsführer Weiss Spindeltechnologie seine Motorspindeln perfekt für die Highend-Fräszentren des Unternehmen ... mehr


 
Doppelschiene zum Eingrenzen von parafunktionellen Unterkieferbewegungen.
© Dr. Christian Köneke, Bremen © Dr. Christian Köneke, Bremen
28.09.2016
Funktion

Wie funktionelle Aufbissbehelfe und komplexe Physiotherapie in der täglichen Praxis zu einem zufriedenstellenden Behandlungsziel bei CMD führen können

Von gründlicher CMD-Diagnostik zu indikationsgerechter CMD-Therapie

... mehr

Im folgenden Beitrag haben zwei Praktiker, ZA Dr. Diether Reusch und der Physiotherapeut (NL) und Heilpraktiker Gert Groot Landeweer ihr aktuelles Wissen zur CMD-Diagnostik und -Therapie zusammengefasst, sowohl grundsätzlich als auch auf einen konkreten Fall bezogen. Hieraus ist ein achtteiliger Beitrag entstanden, der Sie durch das ganze Jahr 2016 begleiten wird. Im Mittelpunkt steht eine Patientin mit einem rehabilitationsbedürftigen Gebiss und situationsbedingter Infraokklusion. Es werden gelenkige ... mehr


 
27.09.2016
Gesellschaften/Verbände

VDZI informiert Jugendliche über den Beruf Zahntechnik

Relaunch des Ausbildungsportals zahntechnik-ausbildung.de

... mehr

Der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) hat sein Ausbildungsportal optisch und inhaltlich komplett überarbeitet. Ein zeitgemäßes, auf die Zielgruppe Schülerinnen und Schüler zugeschnittenes Portal bietet jungen Leuten unter www.zahntechnik-ausbildung.de ab sofort einen umfassenden Überblick über den zahntechnischen Beruf. ... mehr


 
27.09.2016
Firmennachrichten

Noch mehr Farbsicherheit und Ästhetik mit dem „One Touch Concept“

Keramik-Kooperation von Dentaurum und Doceram Medical Ceramics

... mehr

Doppelt gut ist einfach besser, denn wenn zwei innovative Firmen zusammenarbeiten, werden neue Maßstäbe gesetzt: Durch die Kooperation der Dentaurum-Gruppe mit Doceram Medical Ceramics ist jetzt ein einzigartiges Konzept für noch mehr Ästhetik und Farbsicherheit mit Zirkonoxid entstanden! So verbindet das neue „One Touch Concept“ die beiden Premiummarken ceraMotion® und Nacera® zu einem vielseitigen, leistungsstarken und perfekt aufeinander abgestimmten Produktsortiment, das alle Indikationen u ... mehr


 
26.09.2016
Firmennachrichten


Zirkonzahn Library Download Center: für exocad®- und 3shape-Anwender

... mehr

Für alle exocad®- und 3shape-Nutzer steht nun das neue Zirkonzahn Library Download Center als kostenloser Download bereit. ... mehr


 
26.09.2016
Funktion


Funktionsdiagnostik und -technik: Passender Zahnersatz ist das A und O

... mehr

Wie komme ich zu passgenauem patientengerechtem Zahnersatz, wenn Patienten unter Funktionsstörungen leiden? Hier vermerkt ZTM Michael Anger: Eine wichtige „Stellschraube“ findet sich schon gleich bei der Wahl der Diagnose- und Analyse-Technik – Zahntechniker sollten sie kennen, um adäquat mit ihren Zahnärzten zu kommunizieren. ... mehr


 
26.09.2016
Laborführung

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Dentallabor - Teil 6

Belastung durch Lärm und Vibration

... mehr

Geräusche kann man auf einfache Weise messen, zur Bestimmung von Vibrationen wird man eher auf maßgebliche Mustermessungen zurückgreifen. Zum Gesundheitsschutz existieren für beide Bereiche Verordnungen und Expositionsgrenzwerte. ZTM Werner Hebendanz bespricht in diesem 6. Teil seiner Serie, welche Lärm- und Vibrationsbelastungen im Labor auftreten und welche Maßnahmen sich hieraus ableiten. ... mehr


 
23.09.2016
Festsitzende Implantatprothetik


Implantatgetragene Prothesen – mit festem Halt in die Zukunft

... mehr

Zahnlosigkeit ist hierzulande vor allem mit Blick auf demografische Trends ein großes Problem: Zum einen sind gerade ältere und betagte Patienten betroffen, zum anderen „altert“ die deutsche Bevölkerung demografisch betrachtet überproportional schnell. Es scheint daher absehbar, dass der Therapiebedarf in dieser Patientengruppe steigen wird. Eine ideale Synthese hinsichtlich Aufwand, Kosten und Nutzen bieten herausnehmbare, implantatgestützte Versorgungen, bei denen das weit verbreitete Verankeru ... mehr


 
Bis zum 16. Januar 2017 senkt Heraeus Kulzer die Scheidekosten. Zahnarztpraxen, die gemeinsam mit Patienten Altgold spenden, erhalten auf Wunsch ein Spenden-Zertifikat im Posterformat
© Heraeus Kulzer/Alexandra Bury © Heraeus Kulzer/Alexandra Bury
22.09.2016
Firmennachrichten

Heraeus Kulzer macht mehr aus altem Gold

Höhere Spende durch Verzicht auf Scheidekosten

... mehr

Spenden Zahnärzte oder Zahntechniker ihr Altgold einer karitativen Organisation, verzichtet Heraeus Kulzer auf die Scheidekosten in vollem Umfang und erhöht so den Wert der Spende. So kann man auf einfache Weise viel Gutes tun. Vom 04. Oktober 2016 bis zum 16. Januar 2017 profitieren Praxen und Labore zudem von vergünstigten Pauschalen für die Aufbereitung von Zahn- und Altgold. ... mehr


 
22.09.2016
Industrie-Report

Das Hochleistungsgerät CS ULTRA PRO von CADstar

Neuer offener Laborscanner – schnell und mit vielen Funktionen

... mehr

Das neue Gerät ist eine Weiterentwicklung des Streifenweißlicht-Scanners CS ULTRA. Es wurde aktualisiert und durch viele neue Eigenschaften ergänzt, die die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit steigern und mehr Scan-Möglichkeiten ins Labor bringen. ... mehr


 
21.09.2016
Kombinationsprothetik


Eine Kombiarbeit aus Sintermetall – von A bis Z inhouse hergestellt

... mehr

Im folgenden Beispiel zeigt Maximiliano González-Zimmermann, wie er an der modernen CAD/CAM-Entwicklung teilnimmt, und bespricht eine im eigenen Labor computergestützt gefertigte Metall-Stegkonstruktion. Zunächst vollzieht er die virtuelle Konstruktion nach: An die Stelle des physischen Aufwachsens ist die Modifikation von Software-Vorschlägen per Mausklicks getreten. Sodann übergibt er die Arbeit dem hauseigenen Fräsgerät, anstatt das Gießgerät einzusetzen oder einen externen Auftrag zu vergeben ... mehr


 
20.09.2016
Firmennachrichten


Flussfisch verstärkt seinen Außendienst

... mehr

Die MICHAEL FLUSSFISCH GmbH hat ihre Kundenbetreuung im Großraum Hamburg weiter verstärkt. ... mehr


 
20.09.2016
Produkt-Highlight

ATLANTIS Suprastrukturen mit wegweisender Fertigungstechnik

„Additive Manufacturing” – weit mehr als CAD/CAM

... mehr

Dentsply Sirona Implants entwickelt die CAD/CAM-Technologie der ATLANTIS Brücken- und Hybridstrukturen einen großen Schritt weiter: Mit einer neuartigen Produktionstechnik können Metalllegierungen jetzt auch im 3D-Drucker produziert werden. Seit Anfang des Jahres werden Suprastrukturen aus Kobalt-Chrom bereits ausschließlich im neuen „Additive Manufacturing“-Verfahren (AM) hergestellt. Damit können auch hochkomplexe Geometrien problemlos erzeugt werden. Außerdem verfügt das so gefertigte Brück ... mehr


 
19.09.2016
Firmennachrichten

Das Chemnitzer Dentallabor feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Bestehen

Das Jubiläumsjahr bei Dotzauer Dental

... mehr

Bei der Dotzauer Dental GmbH steht der technologische Fortschritt im Mittelpunkt der täglichen Arbeit. Ein Aspekt, der sich 2016 bestätigt. Denn das Chemnitzer Dentallabor feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Firmenjubiläum. ... mehr


 
16.09.2016
Interview


ZAHNWERK-Gründer Horst Weck verabschiedet sich von der operativen Tätigkeit

... mehr

2006 gegründet, 20 % Umsatzsteigerung in den vergangenen 12 Monaten, 7 Mitarbeiter, 5 Fräsmaschinen und kein 08/15-Angebot – das ist ZAHNWERK Frästechnik in Zahlen. Die Person, die dahintersteht, ist Horst Weck aus Solingen. Als Branchenfremder hat er schon früh erkannt, welche Chance CAD/CAM auch für die Zahntechnik bedeutet. Als Geschäftsmann hat er früher als die meisten gewagt, sich mit einem dentalen Fräszentrum selbstständig zu machen. Und als Vater einer Zahntechnikermeisterin hatte er v ... mehr


 
15.09.2016
Abrechnung

Teil 5 - Die Abrechnung von Reparaturen: Ein Exkurs in die Abgründe tiefster Verzweiflung

Die gleiche Arbeit – aber nach BEL und BEB 97 grundsätzlich anders abrechnen

... mehr

Während es bei den Reparaturen der Regelversorgung (GKV) insgesamt nur neun Leistungseinheiten gibt (802 1-802 7; 862 0-863 0), kann man in der BEB 97 auf ein Füllhorn mit vielen einzelnen Reparaturpositionen zurückgreifen. Uwe Koch, Chefredakteur des Spitta-eigenen Onlineportals www.abrechnung-zahntechnik.de, zeigt im Folgenden am konkreten Beispiel die Unterschiede auf. ... mehr


 
14.09.2016
Werkstoffe

Werkstoffe hinterfragt und kritisch beleuchtet

Teil 3 - Metallguss und Friktion

... mehr

Heute stehen in unserem Werkstoffkunde-Lexikon Pfeilergeometrie und Oberfläche im Fokus der Betrachtungen. ... mehr


 
13.09.2016
Kronen/Brücken


Tipps & Tricks: Wissenswertes zu VITA INTERNO Farbmassen

... mehr

Wie sich die VITA INTERNO Farbmassen (VITA Zahnfabrik, Bad Säckingen) effektiv für die interne Charakterisierung einsetzen lassen und welche Möglichkeiten sich damit für den Zahntechniker eröffnen, berichtet ZTM Heike Assmann (Lage/OWL) in unserem Kurzinterview. ... mehr


 
13.09.2016
Veranstaltungen


Die kommenden Herbstmessen im Überblick

... mehr

Die dentalen Herbstmessen 2016 stehen vor der Tür. Für Ihre Planung haben wir hier die nächsten Termine zusammengestellt. ... mehr


 
12.09.2016
Industrie-Report

Ein Anwenderbericht

CAD-Spezialist sucht flexible Softwarelösung

... mehr

Die GQ CAM Software von Goldquadrat (Hannover) unterstützt das Dentallabor bei der Automatisierung der Gerüstherstellung und erhöht so die Produktivität des Labors. Der intuitive Workflow führt von der Arbeitsvorbereitung über das Nesting bis zur 3D-Frässimulation. Dabei berechnet die GQ CAM in kürzester Zeit komplexe dentale Restaurationen mit optimierten Frässtrategien für alle relevanten Materialien. Michael Schmidtgall, ZT im Labor Walter Böthel Zahntechnik, gibt hier seine ersten Eindrück ... mehr


"GQ CAM Software - beeinflussen Sie selbst ihr Fräsergebnis!" am 28. September mit Dirk Nückel (Geschäftsführer Dental Softworks GmbH, Wahlsburg).

Einen Anwenderbericht zu dieser Software, mehr Infos zum Webinar und einen Anmeldelink finden Sie hier

Die aktuelle Ausgabe ist am 12. September erschienen!