Firmennachrichten


Concept Laser eröffnet ein neues Entwicklungszentrum für das LaserCusing

18.03.2014

Entwicklungsleiter Dr.-Ing. Florian Bechmann.
Entwicklungsleiter Dr.-Ing. Florian Bechmann.

Das starke Wachstum von Concept Laser und die weltweit hohe Nachfrage nach generativer Bauteilfertigung erweitert die Aufgaben des Unternehmens und erfordert die Anpassungen der Kapazitäten.

  • Außenaufnahme des neuen Entwicklungszentrums.

  • Außenaufnahme des neuen Entwicklungszentrums.
Das Unternehmen eröffnete daher im September 2013 ein neues Entwicklungszentrum, das den Entwicklungsingenieuren eine optimale Plattform zur Verfahrens- und Prozessentwicklung sowie der Entwicklung neuer Anlagen, wie zuletzt bei der LaserCusing-Anlage X line 1000R im XXLFormat, bietet. Concept Laser, stark ausgerichtet auf hochwertige anwendungsspezifische Anlagenlösungen in den Bereichen Medizin- und Dentaltechnik, Automobilindustrie, Werkzeug- und Formenbau bis hin zum Innovationstreiber Luft- und Raumfahrt, wird am neuen Standort seine erprobte Dreistufen-Produktentwicklung intensivieren. Nach der initialen Prototypenentwicklung („Alpha-Phase“) wird in einem zweiten Schritt die Praxiserprobung in einer „Beta-Phase“ vorangetrieben, die dann in eine dritte konkrete Markteinführung mündet. Um der Rolle als Technologieführer am Markt gerecht zu werden, reinvestiert das Unternehmen den gesamten Jahresüberschuss in Forschung, Entwicklung und Wachstum. So werden beispielsweise die Laserleistungen ausgeweitet und es kündigt sich der zukünftige Einsatz von mehreren, parallel in einem Bauraum arbeitenden Lasern an. Bei der Entwicklungsleistung sollen weiterhin in puncto Sicherheitsaspekte, Automation und QS-Maßnahmen neue Akzente gesetzt werden. Das Entwicklungszentrum bündelt die für das LaserCusing relevanten Funktionalitäten. Die Bereiche optische Systeme, Konstruktion, Steuerungstechnik und Softwareentwicklung können noch besser vernetzt, Tests sehr zeitnah durchgeführt und Ergebnisse besser kommuniziert werden. Mit der Neueinrichtung des Entwicklungslabors geht auch eine Vergrößerung des Metallografielabors und der Werkstoffprüfung einher. Hier will Concept Laser die anerkannte Expertise im Bereich Materialien und deren Zertifizierung weiter ausbauen.

Kontakt: Concept Laser GmbH, Lichtenfels; www.concept-laser.de

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren: