21.02.2017
Laborführung


Qualitätsmanagementmodelle im Fokus – Last oder Segen?

... mehr

Folgen Sie unserem Autor Thomas Lippke in diesem und den nächsten drei Beiträgen auf dem Weg durch das „Labyrinth“ der QM-Normen! Sie werden dabei entdecken, wie pragmatisch Qualitätsmanagement eigentlich ist. Am Ende sind Sie in der Lage, für sich selbst die Frage „Last oder Segen?“ zu beantworten. ... mehr


 
Achtung bei der Besprechung von Patientenfällen auf Facebook!
Quelle: © iconimage/fotolia.com Quelle: © iconimage/fotolia.com
09.02.2017
Laborführung


Der kollegiale Austausch in Facebook-Gruppen

... mehr

Was Sie bei einer Fallbesprechung oder Veröffentlichung anderer dentaler Inhalte auf Social Media-Plattformen wie Facebook und beim Einrichten einer eigenen Gruppe beachten müssen, zeigen Ihnen hier unsere Autoren Hans-Gerd Hebinck und Karsten Schulz. Eine Facebook-Gruppe kann durchaus eine Möglichkeit für den beruflichen Austausch sein. Voraussetzung ist, dass Sie sich vorab über die Grundlagen des Urheberrechtes und des Datenschutzes informieren und deren praktische Anwendung in den sozialen Netzwe ... mehr


 
24.01.2017
Laborführung


Die Laborausrichtung spiegelt sich in der Laboreinrichtung

... mehr

Umziehen oder in den alteingesessenen Laborräumen bleiben? Eine Frage, die sich unweigerlich stellt – ob nun als Gedankenspiel oder vor konkretem Hintergrund. Unser Autor ZTM Michael Anger hat deutlich erfahren, dass im Laufe der Jahre die Anforderungen an ein funktionelles und funktionierendes Dentallabor aufgrund der sich ständig verändernden Aufgaben und Marktsituationen dauernd erweitert wurden. Hier gibt er seine Erfahrungen mit der Integration neuer Technik ins vorhandene Labor weiter. ... mehr


 
07.12.2016
Laborführung


Wie kann ich meine Investitionspläne mit öffentlichen Fördermitteln verwirklichen?

... mehr

Auch die Einbindung öffentlicher und zinssubventionierter Darlehen gehört zu einer bestmöglichen und individuellen Finanzierungsstruktur. Vorhaben, die sich mithilfe öffentlicher Fördermittel realisieren lassen, werden im Folgenden an drei Beispielen – der Gründung eines Dentallabors, Umbau- und Renovierungsmaßnahmen sowie dem Aufbau eines CAD/CAM-Schwerpunktes – beleuchtet und die Vorteile aufgezeigt. ... mehr


 
30.11.2016
Laborführung

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Dentallabor - Teil 8

Strom und Gas, die unterschätzten Gefahren

... mehr

Unser Alltag funktioniert wesentlich aufgrund der Zufuhr von Energie wie Strom und Gas. Beides ist allgegenwärtig und wir verlassen uns auf die Funktion und Sicherheit bei Transport bzw. Lagerung und beim Betrieb. Dass aber die regionale Tageszeitung, Rundfunk und Fernsehen über folgenschwere Schäden durch Mängel an der Elektrik oder über Gasexplosionen berichten, kommt gar nicht so selten vor. Es ist Wachsamkeit geboten, gerade auch beim beruflichen Gebrauch. ZTM Werner Hebendanz geht hier auf Gefah ... mehr


 
Datenschutz muss auch im Labor ein wichtiges Thema sein.
Quelle: © dencg/shutterstock.com Quelle: © dencg/shutterstock.com
22.11.2016
Laborführung


Gute Argumente! – Warum Sie sich im Labor mit dem Thema Datenschutz befassen sollten

... mehr

Um den Datenschutz kommt auch im Dentallabor niemand mehr herum. Die gute Nachricht an alle Laborleiter: Neben den Pflichten bieten sich in der Umsetzung der Vorgaben auch viele Chancen. Drei gute Gründe aus Rechtsprechung, Marketing und Unternehmenssicherung sprechen dafür, sich näher mit dem Thema Datenschutz zu befassen, sagen unsere Autoren Hans-Gerd Hebinck und Karsten Schulz. ... mehr


 
14.10.2016
Laborführung

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Dentallabor - Teil 7

Methylmethacrylat, Quarz, Cobalt: Schutz vor den Gefahren für Zahntechniker

... mehr

Die drei oben genannten Stoffe finden sich in jedem Dentallabor. Wir arbeiten täglich damit. Wissen Sie auch, was diese Stoffe im und am Körper bewirken können? Antworten auf diese Frage gibt ZTM Werner Hebendanz im folgenden Beitrag und zeigt auf, wie Sie sich als Zahntechniker schützen können. ... mehr


 
30.09.2016
Laborführung


CAD/CAM – der dentale Wirtschaftsmotor - Teil 2

... mehr

Hans-Jörg Bube, ZTM und Berater für Labore und Praxen, hatte im ersten Teil seines Beitrags* vor allem die Charakteristika und Herausforderungen der digitalen Entwicklung benannt, wie sie sich heute zeigen. Labore, die sich noch nicht der computergestützten Fertigung zugewendet haben, können auf diesem Wissen aufbauen. Neues Nachdenken über einen Einstieg lohnt sich. Hier untersucht unser Autor Möglichkeiten, Chancen und Risiken. ... mehr


 
26.09.2016
Laborführung

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Dentallabor - Teil 6

Belastung durch Lärm und Vibration

... mehr

Geräusche kann man auf einfache Weise messen, zur Bestimmung von Vibrationen wird man eher auf maßgebliche Mustermessungen zurückgreifen. Zum Gesundheitsschutz existieren für beide Bereiche Verordnungen und Expositionsgrenzwerte. ZTM Werner Hebendanz bespricht in diesem 6. Teil seiner Serie, welche Lärm- und Vibrationsbelastungen im Labor auftreten und welche Maßnahmen sich hieraus ableiten. ... mehr


 
Beim Kauf und Verkauf eines Dentallabors gibt es steuerlich einiges zu beachten.
© alphaspirit/fotolia.de © alphaspirit/fotolia.de
25.08.2016
Laborführung


Steuern sparen beim Kauf eines Dentallabors 2016

... mehr

Der Erwerb eines Dentallabors bringt für den Käufer hohe Kostenbelastungen mit sich, die häufig nur aufgrund der damit verbundenen steuerlichen Entlastungen getragen werden können. Deshalb ist die Kenntnis der steuerlichen Folgen beim Betriebserwerb von weitreichender Bedeutung und für die Kaufentscheidung unerlässlich. Im folgenden Beitrag erklärt Dipl.-Volkswirt Dr. Hans-Ludwig Dornbusch, dass sich unterschiedliche Steuerentlastungen je nach Art der Kaufpreiszahlung ergeben: ob es sich um Barkauf ... mehr


Aktuelle Patientenfälle, Tipps zum Labormanagement, Abrechnungshinweise, Veranstaltungstipps und News aus Branche und vieles mehr ... das bieten wir Ihnen auch auf unserer Facebookseite. Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite

Komet präsentiert auf der IDS eine Azubi-Broschüre für das Zahntechniker-Handwerk. Der Clou: Konzeption und Inhalte stammen von den Azubis selbst!

Mehr Infos gibt's hier

Die Februarausgabe ist da!