Abrechnung


Zwei Beispiele für Abrechnungsmöglichkeiten in der Teleskoptechnik

16.08.2014

Der vorangegangene Beitrag von ZTM Jürgen Alt und ZTM Gerhard Schmidt bietet den Anlass für die hier folgenden Beispiele. Das eine beruht auf einer vereinfachten Technik und das andere gibt eine aufwendigere Arbeit wieder.

Präfabrizierte Doppelkronen: Versorgung zahnloser Patienten mit kaufunktionellem und ästhetischem Zahnersatz nach BEB 97

Für einen Privatpatienten wird eine Unterkiefer-Implantat-Arbeit mit vier präfabrizierten Konus-Doppelkronen aus dem Ankylos SynCone-System erstellt. Den Rest der Arbeit bildet eine Totalprothese mit Modellguss. Die Konuskronen werden dann mit dem Modellguss verklebt. Die hier gezeigte Abrechnung erfolgt nach BEB 97.

Von Ohr zu Ohr: Aufwendige Teleskopbrücke für einen Privatpatienten nach BEB 97

Für einen Privatpatienten wird eine aufwendige Teleskopbrücke mit acht Teleskopen und sechs Brückengliedern komplett vollverblendet aus Komposit und mit Edelmetall angefertigt. Hier sehen Sie die Abrechnung.

Die Abrechnungshinweise in diesem zweiteiligen Beitrag sind vom Autor Uwe Koch nach ausführlicher Recherche erstellt worden. Eine Haftung und Gewähr wird jedoch ausgeschlossen. Gegebenenfalls können weitere Leistungen hinzukommen.

Näheres zum Autor des Fachbeitrages: ZT Uwe Koch

Bilder soweit nicht anders deklariert: ZT Uwe Koch


Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite