Autorenporträt

Dr. Jochen Mellinghoff


Vita

1986: Niederlassung in eigener Praxis in Ulm
1987–1988: Kieferorthopädisches Curriculum Prof. Dr. F.-G. Sander/Frau Dr. Weinreich, Akademie für zahnärztl. Fortbildung Karlsruhe, Prof. Henners
Seit 1990: unabhängige Vortragstätigkeit zu Prävention und Lebensführung, Praxismanagement, Medienverwaltung und Dokumentation für Zahnärzte, Kurse in Implantologie mit selbst durchgeführten Live-Operationen
1997: Diplom als Zahnarzt für Naturheilkunde DAAAM
1998: Ausbildung Parodontologie IPI München (Dr. Bolz, Prof. Wachtel, Prof. Hürzeler)
2002: Diplom für Orthomolekulare Medizin FOM, Vorstands- und Referententätigkeit im Curriculum des FOM im In- und Ausland
2002: Diplomarbeit Gesundheits- und Mentaltrainer GGMB (Prof. Dr. Franz Decker)
2004: Abschluss Curriculum Implantologie bei der DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)
2005: Gastdozent an der Universität Krems
2006: Master of Science Orale Chirurgie an der Donau Universität Krems
2006: Referent im Continuum der DGI
2006: Leiter des Qualitätszirkels der DGI für den Landesverband Bayern in Ulm
2007: Train-the-trainer-Ausbildung für Referentenschulung
2009–2010: Curriculum der DGI – APW Implantatprothetik und Zahntechnik
2009–2011: Referent der DGOI


Artikel von Dr. Jochen Mellinghoff





Kontakt

Dr. Jochen Mellinghoff
Pfauengasse 14
89073 Ulm
praxis@dr-mellinghoff.de
http://