16.08.2014
Kronen/Brücken


Effizient und professionell: Die richtige Laborsoftware macht’s möglich

... mehr

Bei der Frage nach der „richtigen“ Laborsoftware fällt die Entscheidung angesichts zahlreicher Angebote oft schwer. Hilfreich ist daher der „Tipp“ eines zahntechnischen Kollegen, der schon eine gute Lösung gefunden hat. ZTM Markus Berzborn, Berzborn Zahnatelier GmbH, Kreuzau, arbeitet seit 2002 erfolgreich mit der MakroLab von Datext, Hagen, – seit 2010 mit der Ergänzung iLab. ... mehr


 
Präzise passende Bohrschablone.
Präzise passende Bohrschablone. Präzise passende Bohrschablone.
29.07.2014
Festsitzende Implantatprothetik


Digital heißt: mehr Präzision, mehr Effizienz, mehr Materialien

... mehr

Das Dentallabor und Fräszentrum Implantec, Amstetten, arbeitet seit 2000 nur noch digital. Die eingesetzte Prothetik- und Implantatplanungssoftware sowie der Scanner kommen von Dental Wings. ZTM Hans Eisenmann, Geschäftsführer von Implantec, gibt Einblicke, wie sich heute sein Arbeiten gestaltet. ... mehr


 
Mit DCMhotbond zircon lassen sich komplexe Zirkoniumdioxid-Restaurationen befestigen. Bildnachweis: ZM Präzisionsdentaltechnik GmbH, Rostock
Mit DCMhotbond zircon lassen sich komplexe Zirkoniumdioxid-Restaurationen befestigen. Bildnachweis: ZM Präzisionsdentaltechnik GmbH, Rostock Mit DCMhotbond zircon lassen sich komplexe Zirkoniumdioxid-Restaurationen befestigen. Bildnachweis: ZM Präzisionsdentaltechnik GmbH, Rostock
02.05.2014
Kronen/Brücken


Kleben Sie noch oder „hotbonden“ Sie schon?

... mehr

Das Glaslot DCMhotbond ermöglicht eine sichere, biokompatible und dauerhafte Verbindung von Zirkoniumdioxid mit Titan, Kompositen sowie Lithium-Disilikat. Darüber hinaus erlaubt es das adhäsive Eingliedern von Restaurationen aus Zirkoniumdioxid, zum Beispiel Maryland-Brücken. ... mehr


 
Virtuelle Konstruktion mit Straumann Cares 8 auf der Dwos-Softwareplattform.
Virtuelle Konstruktion mit Straumann Cares 8 auf der Dwos-Softwareplattform. Virtuelle Konstruktion mit Straumann Cares 8 auf der Dwos-Softwareplattform.
10.04.2014
Festsitzende Implantatprothetik


Passgenaue Qualität und Vielfalt im validierten und verlässlichen CAD/CAM-Ablauf

... mehr

Für ZTM Georg Hertle, Hildesheim, begann das Abenteuer CAD/CAM im Jahr 2007. Seine wesentliche Triebfeder zum Einstieg in die digitale Welt waren neue Materialien, die vielversprechende Indikationen abdeckten, sich aber nur fräsen beziehungsweise schleifen ließen. ... mehr


 
Abb. 1: Verschiedene Ansichten in der Röntgendarstellung.
Abb. 1: Verschiedene Ansichten in der Röntgendarstellung. Abb. 1: Verschiedene Ansichten in der Röntgendarstellung.
17.03.2014
Festsitzende Implantatprothetik

Neuer Schwung in der schablonengeführten Implantologie

Digitales Planungskonzept für die Implantologie

... mehr

Die digitale Implantatplanung und geführte Chirurgie halten vermehrt Einzug in die moderne Zahnmedizin. Mit dem ICX-Magellan-System gibt es jetzt von medentis medical, Dernau, eine bedienerfreundliche, gleichzeitig kostengünstige Möglichkeit zur 3D-geplanten und schablonengeführten Implantation als Komplettsystem. ... mehr


 
Der Schleifkörper 959.040HP „Ball“ bewährt sich zur Konditionierung von Zirkoniumdioxid-Gerüsten. Die Kugelform erlaubt den ungehinderten Blick auf die zu bearbeitende Fläche.
Der Schleifkörper 959.040HP „Ball“ bewährt sich zur Konditionierung von Zirkoniumdioxid-Gerüsten. Die Kugelform erlaubt den ungehinderten Blick auf die zu bearbeitende Fläche. Der Schleifkörper 959.040HP „Ball“ bewährt sich zur Konditionierung von Zirkoniumdioxid-Gerüsten. Die Kugelform erlaubt den ungehinderten Blick auf die zu bearbeitende Fläche.
17.03.2014
Kronen/Brücken

Spezielle Schleifkörper erleichtern die Zirkoniumdioxid-Bearbeitung

Effizient und werkstoffgerecht

... mehr

Interview mit ZT Hansruedi Carisch. ... mehr


 
Der Biostar 6 von Scheu-Dental.
Der Biostar 6 von Scheu-Dental. Der Biostar 6 von Scheu-Dental.
16.03.2014
KFO


Tiefziehtechnik in der KFO

... mehr

In der kieferorthopädischen Fachzahnarztpraxis Dr. Dr. Hoppe & Partner, Recklinghausen, wird seit mehr als zwei Jahrzehnten die Tiefziehtechnik angewendet. Das Praxislabor sorgt für effiziente Abläufe und sehr gute Qualität. ... mehr


 
Gestaltung individueller Nuancen und Charakteristika.
Gestaltung individueller Nuancen und Charakteristika. Gestaltung individueller Nuancen und Charakteristika.
07.02.2014
Kronen/Brücken

Individualisierung einer vollanatomischen Zirkoniumdioxid-Krone

Neugier macht erfinderisch

... mehr

Das neue Malfarbenset HeraCeram Stains universal von Heraeus Kulzer, Hanau, inspirierte ZTM Markus Stang zum Selbstversuch am eigenen Zahnersatz. Er stellte fest: Auch in technischen Berufen wie dem Zahntechniker-Handwerk können kreative Lösungen zu überzeugenden Ergebnissen führen. ... mehr


 
Diamant-Polierer von Edenta.
Diamant-Polierer von Edenta. Diamant-Polierer von Edenta.
07.02.2014
Kronen/Brücken

Schonend – schnell – grazile Randgestaltung

Neue Diamant-Polierer für die Zirkoniumdioxid-Nachbearbeitung

... mehr

Interview mit ZT Hansruedi Carisch. ... mehr


 
Überpresst und bemalt.
Überpresst und bemalt. Überpresst und bemalt.
04.11.2013
Festsitzende Implantatprothetik


Warum wir uns pro Fräszentrum entschieden haben

... mehr

Wir verfolgen in unserem Labor die Philosophie, für den jeweiligen Patienten so wenige Materialien wie möglich zu wählen. Bei Implantatversorgungen heißt das oft, zusätzlich zum Titan-Implantat lediglich Keramik für die Prothetik einzusetzen. Aus Gründen der Präzision, Wirtschaftlichkeit und effizienten Laborführung lassen wir uns unseren Zahnersatz extern fräsen. Der folgende Fall erläutert unseren Weg. ... mehr


Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite