Kronen/Brücken


Zahnfarbauswahl – alles im Griff


Farbmessgeräte können zwar die Auswahl der Zahnfarbe erleichtern, dennoch ist das geschulte Auge des Zahntechnikers entscheidend für die richtige Farbbestimmung und spätere Umsetzung. Bei Shade Navigation handelt es sich um ein praktisches Arbeitstool zur einfachen und perfekten Bestimmung der Zahnfarbe. ZTM Jürgen Freitag hat seine langjährige Kompetenz im Bereich Farbkommunikation eingebracht und ein Kofferset zur Zahnfarbauswahl entwickelt. Im Folgenden berichtet er über dessen Einsatz im Praxis- und Laboralltag.

Jeder kennt die folgende Situation bei der Zahnfarbbestimmung: Aufgrund der Betäubung ist der Patient nach der Präparation unfähig, seine Lippe anzuheben. Deshalb muss in den meisten Fällen die zahnmedizinische Fachangestellte die Lippen abhalten, um einen ungehinderten Blick auf die Zähne freizulegen. Die für die Farbbestimmung verantwortliche Person versucht dann das Farbmusterstäbchen „irgendwie“ im Munde des Patienten zu platzieren, um einen Farbabgleich durchzuführen. Ist auch noch der Zahntechniker anwesend, um einen Blick auf die Zahnfarbe zu werfen, gestaltet sich die Situation für den Patienten sicher nicht angenehm.

Ein Griff und die Suche beginnt

Elektronische Messsysteme können zwar eine gute Hilfe sein, ein geschultes Auge ist jedoch für die Zahnfarbbestimmung unverzichtbar. Daneben spielen jedoch auch die Gegebenheiten der Umgebung eine entscheidende Rolle. So beeinträchtigt beziehungsweise verfälscht farbige Kleidung des Patienten eine korrekte Farbdetermination. Zahntechniker, die häufig in der Praxis die Zahnfarbe bestimmen, kennen das „Übel“: Nur selten liegen Zahnfarbauswahl-Utensilien, wie zum Beispiel Spiegel oder Farbmusterskala dort, wo man sie benötigt, sondern müssen erst zusammengetragen oder gar gesucht werden. Um solche unangenehmen Situationen zu vermeiden und jederzeit ein präzises Ergebnis bei der Farbbestimmung zu realisieren, haben wir das Shade Navigation Set entwickelt.

Alles vorhanden, wenn man es benötigt

In einem handlichen, nicht zu großen Koffer sind alle erforderlichen Utensilien enthalten. Es befindet sich unter anderem ein leichter Schutzumhang zur Abdeckung der Kleidung des Patienten darin. Dieser Umhang verhindert, dass die Zahnfarbe durch äußere Einflüsse, wie zum Beispiel bunte Kleidung beeinflusst wird. Desweiteren ist ein Spiegel mit Griff im Sortiment enthalten, so dass auch der Patient bei der Farbwahl aktiv teilnehmen und gegebenenfalls Wünsche oder Vorstellungen äußern kann. Im Koffereinsatz ist zudem eine ausreichend große Aussparung integriert, um Farbmusterskalen, egal ob Classical oder 3D Master, zu platzieren. Das wichtigste Element ist jedoch die Shade Navigation Schablone. Diese wird im Mund des Patienten positioniert und hält die Lippen entsprechend ab.

Die Vorteile auf einen Blick

Die Shade Navigation Schablone ist transparent und verfügt auf der rechten und linken Seite über Aufnahmevorrichtungen, um das jeweilige Farbmusterstäbchen fixieren zu können. Dieses kann einfach eingeklickt werden und befindet sich dann auf direkter Höhe der zu bestimmenden Zähne. Das gewährleistet den richtigen Helligkeitswert bei der Bestimmung. Es besteht natürlich auch die Option zwei unterschiedliche Farbmusterstäbchen gleichzeitig rechts und links zu positionieren, um so dem Patienten auch die Möglichkeit zu geben, sich zwischen zwei Farben zu entscheiden.

  • Das praktische Kofferset enthält alles, was man für die Zahnfarbnahme in der Praxis oder im Labor benötigt.
  • Einfache Farbbestimmung mit Shade Navigation.
  • Das praktische Kofferset enthält alles, was man für die Zahnfarbnahme in der Praxis oder im Labor benötigt.
  • Einfache Farbbestimmung mit Shade Navigation.


Der Hauptvorteil der Shade Navigation Schablone liegt sicher darin, dass die Schablone starr im Mund fixiert ist und die Farbbestimmung nicht durch Bewegung verfälscht werden kann. Ein weiteres Plus zeigt sich bei der Fotodokumentation. Die Hände sind nicht abgelenkt und können sich frei bewegen, da sich das fixierte Farbmusterstäbchen und der natürlicher Zahn auf gleicher Höhe befinden. Damit erhält man einen realistischen Farbeindruck und eine perfekte Darstellung des Helligkeitswertes.

Die Schablone ist in zwei Größen erhältlich und kann selbstverständlich desinfiziert werden. Ein Desinfektionsmittel ist dem Sortiment beigelegt, so dass der Koffer sofort nach Erhalt einsatzbereit ist.

Näheres zum Autor des Fachbeitrages: ZTM Jürgen Freitag

Bilder soweit nicht anders deklariert: ZTM Jürgen Freitag


Was gibt es für wichtige und interessante Kongresse und Veranstaltungen im kommenden Jahr 2020? Werfen Sie einen Blick in unsere Übersicht!

Hier geht's zur Übersicht

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite