30.11.2022
Firmennachrichten


Abrechnungsfragen Zahntechnik - neuer Bereich der Abrechnungswelt

... mehr

Was kann abgerechnet werden, wenn eine Arbeit nach der Gutowski-Methode hergestellt wird? Ist bei einer Unterfütterung mit Randgestaltung mit 4 Teleskopen (35, 32, 42, 45) die Position BEL 002 3 zweimal zu berechnen? Wie wird die Retention bei einer neuen Prothese berechnet, wenn keine Metallbasis sondern eine Verstärkung eingearbeitet und die Retention am Teleskop 43 verlängert wurde? Und wie berechnet man einen Retainer nach BEL? ... mehr


 
25.11.2022
Firmennachrichten

E-Book gratis

Ausgezeichnetes Expertenwissen. Inspiration, Insights und Impulse

... mehr

60 Experten aus unterschiedlichen Branchen teilen im Buch „Ausgezeichnetes Expertenwissen. Inspiration, Insights und Impulse“ ihr Erfolgsgeheimnis. Einer davon, Zahntechnik-Magazin-Autor ZTM Matthias Schenk. Heute, am Freitag den 25.11.2022 kann man das E-Book gratis downloaden. ... mehr


 
22.11.2022
Firmennachrichten


Klingelingeling! Neue Kleingeräte-Hotline bei Henry Schein

... mehr

Die Henry Schein Dental Deutschland GmbH baut ihren Kundenservice mit der Einführung einer neuen Kleingeräte-Hotline aus. Unter der Telefonnummer 0800 1234856 haben Kundinnen und Kunden aus Labor und Praxis noch schnelleren Zugang zu einer umfassenden Beratung speziell für das Kleingeräte-Sortiment. 
... mehr


 
22.11.2022
Firmennachrichten


Komplettpaket zur Erweiterung des digitalen Workflows von Zirkonzahn

... mehr

Zirkonzahn komplettiert mit vielen neuen Produkten sein Angebot rund um den digitalen Workflow - angefangen mit dem neuen Intraoralscanner Detection Eye über die Software Zirkonzahn.Slicer und dem 3D-Drucksystem P 4000 bis hin zu den JawAlignern PS1 und ZS1.
... mehr


 
21.11.2022
Firmennachrichten


In einem 3D-Druckvorgang bis zu 5 Materialien verarbeiten

... mehr

Das Papenburger Dentallabor Nee Zahntechnik hat den Multimaterial-3D-Drucker J5 DentaJet™ von Stratasys eingeführt und profitiert seither von höherer Detailgenauigkeit, Präzision und einem verbesserten Farbniveau sowie einem deutlich optimierten digitalen Arbeitsablauf. Laborinhaber Karl-Heinz Nee erzählt… ... mehr


 
16.11.2022
Veranstaltungen

Digitale Dentaltechnik (MSc)

Weiterbildung auf höchstem Niveau

... mehr

Der neue Masterstudiengang „Digitale Dentaltechnik“ der FH Kärnten wurde von ZT-Bundesinnungsmeister Richard Koffu, Experten, Hochschulvertretern und Unterstützern aus der Dentalbranche erarbeitet. Enrico Steger (Zirkonzahn) ist als Kooperationspartner maßgeblich an der Entstehung beteiligt und unterstützt und fördert den Studiengang umfassend. ... mehr


 
15.11.2022
Firmennachrichten

Neu

Set Screwdriver Lab und Screwdriver Holder MagPrism

... mehr

Neue Schraubendreher für das Arbeiten am Modell und magnetischer Holder zur sicheren Aufbewahrung von Zirkonzahn. ... mehr


 
14.11.2022
Firmennachrichten

GC Aadva™ Lab Scan-Anwendertreffen

Ctrl+S: So einfach kann Scannen und Konstruieren sein

... mehr

Anfang Oktober versammelte sich eine Gruppe von Zahntechnikerinnen und Zahntechnikern in Bad Homburg zu einem intensiven Austausch im Kollegenkreis. Sie alle eint eines: Sie arbeiten im Laboralltag mit dem vollautomatischen Laborscanner GC Aadva Lab Scan 2 (GC). Bei diesem Anwendertreffen erhielten sie neueste Informationen rund um Scanner, Scan-Software und exocad unter der Devise: sehen, verstehen, anwenden, Ctrl+S . ... mehr


 
10.11.2022
Firmennachrichten

xDEPOT und xWERK mit xSNAP

Grand xOpening am 3. Februar 2023 in Dachau

... mehr

Knapp ein Jahr nach dem ersten Spatenstich ist es so weit: Der neue Unternehmenssitz von xDEPOT und xWERK mit xSNAP wird feierlich eröffnet. Neugierige erhalten am 3. Februar 2023 im Rahmen des Grand xOpening die Gelegenheit, den modernen Gebäudekomplex mit gläserner Manufaktur, Showroom und Schulungsräumen kennenzulernen. Neben exklusiven Einblicken in die Unternehmenskultur wird ein buntes Programm mit Speed Lectures und Dental Technology Battles geboten.  ... mehr


 
09.11.2022
Firmennachrichten


Der gedruckte Zahn – keine Zukunftsmusik mehr

... mehr

Mit mehr als 70 3D-Druck-Entwicklungsunternehmen bietet der Additive Manufacturing Hub von Brainport Eindhoven in den Niederlanden eine einzigartige Dichte an Know-how und Technologien im Bereich der additiven Fertigung. Das ist auch interessant für den Dentalmarkt, z.B. für die Herstellung von Brücken, Kronen, Prothesen und Zähnen. Ein Beispiel stellt das Unternehmen Lake3D dar. 
... mehr