Firmennachrichten

Zwei Zahntechniker aus Deutschland belegen bei internationalem Geburtstagswettbewerb den 1. und den 3. Platz

40 Jahre Programat-Technologie: Zwei deutsche Sieger

03.04.2017

V. l.: Robert Grünenfelder, Dr. Laurent Schenck und Gernot Schuller von Ivoclar Vivadent gratulieren dem Wettbewerbssieger Lutz Brinkmann und seiner Frau Judith.
V. l.: Robert Grünenfelder, Dr. Laurent Schenck und Gernot Schuller von Ivoclar Vivadent gratulieren dem Wettbewerbssieger Lutz Brinkmann und seiner Frau Judith.
Bild: Ivoclar Vivadent

Ivoclar Vivadent hat auf der IDS die Gewinner des Brennofen-Wettbewerbs «40 Jahre Programat-Technologie» geehrt. Der erste Preis geht an ZT Lutz Brinkmann aus Mutterstadt. Den dritten Platz belegt ZT Thomas Ehlik aus München.

Die Sieger des Programat-Wettbewerbs stehen fest. Der erste Preis – das Sondermodell Programat P710 SE – geht an ZT Lutz Brinkmann aus Mutterstadt. Er hatte von allen Wettbewerbsteilnehmern den ältesten noch funktionsfähigen Programat-Ofen vorzuweisen: einen P1 von 1976, der ihm seit Jahrzehnten die Treue hält. Der Ofen-Veteran von Lutz Brinkmann gehört zu den ersten Exemplaren seiner Marke. „Für mich ist Programat ein Synonym für einfache, klare und überschaubare Bedienung“, fasst der Erstsieger seine Erfahrungen mit dieser Marke zusammen.

Zwei weitere Ehrungen

Auch der dritte Preis ging an einen Deutschen: ZT Thomas Ehlik aus München erhält neben der obligatorischen Urkunde eine Armbanduhr. Zudem gratulierten die Ausrichter in Abwesenheit Christina Todorova aus Bulgarien für das zweitälteste Exemplar. Stellvertretend nahm Julian Mihaylov (Dentaldepot Ecodent) Urkunde und Preis – ein «iPad mini 2» – entgegen. Auch die Geräte von Todorova und Ehlik entstammen der ersten Programat-Generation. Insgesamt hatten sich 563 Zahntechniker aus aller Welt an dem Wettbewerb beteiligt.

40 Jahre erfolgreich

1977 hatte Ivoclar Vivadent den ersten Ofen dieser Marke auf der IDS präsentiert. Zuvor hatte ihn das Unternehmen im Markt getestet. Heute steht die Marke Programat weltweit für Innovation und Verlässlichkeit. Basierend auf Verkaufszahlen, ist Programat Marktführer bei den keramischen Brennöfen. Der Name gilt unter Zahntechnikern als Synonym für Innovationen, einfache Bedienbarkeit, hohen Qualitätsstandard sowie große Langlebigkeit und Verlässlichkeit bei den Brennresultaten.

Programat® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Ivoclar Vivadent AG.

Quelle: Ivoclar Vivadent

weiterlesen


Das könnte Sie auch interessieren:

Die aktuelle Ausgabe des Zahntechnik Magazins

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite