Firmennachrichten


CADdent bietet LaserMelting mit Gold an

06.06.2019

Schnittbild einer bei CADdent im LaserMelting Verfahren hergestellten GOLD Brücke.
Schnittbild einer bei CADdent im LaserMelting Verfahren hergestellten GOLD Brücke.

In den vergangenen Jahren hat sich LaserMelting bei CADdent auf Bestreben von Inhaber ZTM Roland Rager stark weiterentwickelt.

Ein großer Vorteil bei der additiven Herstellung von zahntechnischen Gerüsten ist, dass der Zahntechniker frei in seiner Kreativität bleibt. Ohne Einschränkungen z.B. durch Fräsachsen lassen sich Konstruktionen 1:1 nach dem gewünschten Design umsetzen, auch interdentale Bereiche, egal wie lang oder schmal. Durch den Wegfall der Fräsradius-Korrektur werden die Innenflächen exakt wiedergegeben.

Durch langjährige Erfahrungen im Metalldruck mit den Materialien CoCr und Titan, sowie durch das umfassende Knowhow der CADdent-Zahntechniker hat das Augsburger Laserund Fräszentrum seit Kurzem etwas „Revolutionäres“ im Angebot: LaserMelting GOLD. Gerüste können jetzt nahezu ohne Materialverlust in der hochgoldhaltigen Legierung CADgold84 (WAK 14,3) hergestellt werden. Einbetten, Gießen, Fehlgüsse sowie Vorratshaltung von Gold-Verblendlegierungen sind dank LaserMelting GOLD kein Thema mehr. mehr. Zusätzlich kann zur Reduktion des Goldgewichtes das Volumen von innen „ausgekratzt“ werden.

CADdent steht dem Zahntechniker mit großer Materialvielfalt und Erfahrung in der digitalen Technik zur Seite – damit die neu gewonnene freie Zeit für anspruchsvolle und lukrative Arbeiten im Dentallabor genutzt werden kann.

weiterlesen

Weitere Informationen:

www.caddent.de


Das könnte Sie auch interessieren:

Alle Ausgaben des Zahntechnik Magazins als E-Paper lesen!

++++++++++++Die aktuelle Ausgabe ++++++++++++

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite