Firmennachrichten


Henry Schein schließt Übernahme von Condor Dental ab

13.07.2022

.
.

Henry Schein, Inc. (Nasdaq: HSIC), Anbieter von Gesundheitslösungen für niedergelassene Ärzte und Zahnärzte, gab bekannt, die Übernahme der Condor Dental Research Company SA (Condor Dental), einem Vertriebsunternehmen, das Labore, Zahnärzte, Allgemeinmediziner und Fachärzte in der Schweiz bedient, abgeschlossen zu haben.

Henry Schein erwarb 100% an Condor Dental von der im Besitz von Christèle Herreman befindlichen MCCB II Holding. Erwartet wird, dass sich diese Transaktion im Jahr 2022 neutral auf die geschwächten Erträge pro Anteil auswirken und danach einen positiven Effekt hat. Die finanziellen Konditionen wurden nicht bekannt gegeben.

Seit 2004 betreut Henry Schein den Schweizer Markt für Zahnimplantate über die Camlog Biotechnologies GmbH, einen in Basel ansässigen Unternehmensbereich der Henry Schein, Inc., Mitglied der Global Oral Reconstruction Group des Unternehmens und ein weltweit führender Anbieter im Bereich Zahnimplantate, Biomaterialien und orale Rekonstruktion.

Mit dem Eintritt von Condor Dental baut Henry Schein den Zugang zum Schweizer Markt für das eigene Dentalvertriebsgeschäft aus.

„Unsere Partnerschaft entsteht zu einer Zeit, in der in der Schweiz die Nachfrage nach zahnärztlichen Dienstleistungen zunimmt, und in unserer strategischen Investition in Condor Dental sehen wir eine sehr gute Gelegenheit, Zahnärzten beim Anbieten einer qualitativ hochwertigen Versorgung als Teil des Betriebs effizienter und erfolgreicher Praxen zu helfen“, erläuterte Stanley M. Bergman, Chairman of the Board und Chief Executive Officer von Henry Schein. „Bei Henry Schein begrüßen wir die neuen Kollegen von Condor Dental und freuen uns darauf, der Schweizer Dentalgemeinschaft neue Produkte, Dienstleistungen und Lösungen anzubieten.“

Condor Dental ist ansässig im schweizerischen Vouvry und wurde 1978 gegründet. Im Jahr 2021 belief sich der Umsatz auf etwa 18 Millionen US-Dollar, von denen der Großteil auf zahnärztliche Verbrauchsgüter entfiel.

Weitere Einnahmen leiteten sich aus der Gestaltung und kundenspezifischen Anpassung von Zahnarztpraxen und zahntechnischen Laboreinrichtungen ab. Mit Abschluss der Transaktion tritt Condor Dental der International Distribution Group von Henry Schein bei. Das Geschäft wird weiterhin von Yves Mailliard, Chief Operating Officer von Condor, geleitet.

„Wir sind höchst erfreut über den Abschluss unserer Partnerschaft mit Henry Schein, einem Unternehmen, das unser Engagement dafür teilt, den Kunden jene Tools und Lösungen anzubieten, die sie benötigen, um Patienten qualitativ hochwertig versorgen zu können“, so Herr Mailliard. „Als Teil der Henry Schein-Familie stehen Condor Dental verschiedene spannende Möglichkeiten zur Verfügung, das organische Wachstum zu beschleunigen – so etwa die geografische Expansion, die Nutzung der Private-Label-Produkte von Henry Schein oder auch das Vorantreiben der Digitalisierung von Zahnarztpraxen. Neben der Erweiterung unseres Kundenstamms freuen wir uns auch darauf, die bestehende Kundschaft von Condor Dental durch das Ermöglichen einer hervorragenden Patientenversorgung und Verbessern der Wirtschaftlichkeit von Praxen auszubauen.“

„Als hoch angesehenes Unternehmen, das Zahnärzten seit über 40 Jahren dient, ergänzt Condor Dental unser europäisches Dentalgeschäft auf wunderbare Weise“, meint Andrea Albertini, President der International Distribution Group von Henry Schein. „Mithilfe von Henry Scheins operativer Expertise wird Condor Dental besser aufgestellt sein, um die eigene Marktposition zu stärken und das Niveau der  angebotenen Dienstleistungen und Lösungen zu optimieren.“ 

Quelle:
Henry Schein, Inc. 


Passt immer wieder!
csm Content Box Entwurf.jpg b149267963c523de3ce2cf7449b4f04a 302a5f98cf

Splint Memory zeichnet sich durch eine hohe thermoplastische Flexibilität aus, durch die eine höchstpräzise Anpassung an die Zahnsituation und entsprechend ein außergewöhnlicher, spannungsfreier Tragekomfort für den Patienten erzielt werden kann.