Firmennachrichten


Mehr Werkzeugvielfalt für Dentallabore

15.09.2021

FRANKEN Dental T-Nutenfräser für Bearbeitungen mit Hinterschnitt oder mit helixförmigem ziehenden Schnitt.
FRANKEN Dental T-Nutenfräser für Bearbeitungen mit Hinterschnitt oder mit helixförmigem ziehenden Schnitt.

Die Produktlinie FRANKEN DENTAL vom Unternehmensverbund EMUGE-FRANKEN wurde um weitere Baumaße und Fräsertypen ergänzt. Damit steht den Dentallaboren eine noch größere Auswahl an Dentalwerkzeugen für Fräs-, Bohr- oder Schleifanwendungen zur Verfügung.

Durch die Weiterentwicklung der Dentalmaterialien und Bearbeitungstechnologien baut Franken seine Dental-Produktlinie kontinuierlich aus und bietet mittlerweile über 500 Produktvarianten an Fräsern, Schleifstiften und Spiralbohrern zur Herstellung von Zahnersatz an.

  • Über 500 Produktvarianten umfasst das FRANKEN Werkzeugprogramm für Dentallabore.

  • Über 500 Produktvarianten umfasst das FRANKEN Werkzeugprogramm für Dentallabore.
    © EMUGE-FRANKEN
Das Produktprogramm wurde hinsichtlich Substrat, Schneidengeometrie, Finish-Behandlung und Beschichtung auf alle aktuellen Dentalmaterialien ausgelegt und optimiert. Das Einsatzspektrum der Werkzeuge umfasst Anwendungen in Kobalt-Chrom, Titan, PMMA/PEEK, Wachs, Zirkonoxid und Glaskeramik. Die unterschiedlichen Ausführungen der Schaftgeometrien mit glatten Zylinderschaft, Messing-Anschlagring, Kunststoff-Anschlagring oder Sicherungsring ermöglichen einen breiten Einsatz in allen gängigen Maschinensystemen offener oder geschlossener CAD/CAM-Prozessketten. Selbst eine Vorrichtung zum Aufpressen der Anschlagringe sowie einzelne Anschlagringe sind im Produktprogramm verfügbar.

Neben Baumaßergänzungen mit größerer Halslänge und weiteren Durchmessern wurde das Sortiment um einen T-Nutenfräser ergänzt. Dieser ermöglicht eine hinterschnittige Bearbeitung für das Herstellen von Schraubensitzen in Cobalt-Chrom oder Titan. Ebenso kann dieser Fräser für spiralförmige Helixbearbeitungen mit ziehendem Schnitt eingesetzt werden. Hoher Verschleißschutz sowie hohe Standzeit wird durch die spezielle ALCR-Beschichtung gewährleistet.



Alle Werkzeuge sind auch online über den EMUGE-FRANKEN Webshop bestellbar

EMUGE-FRANKEN ist auf der IDS in Köln vertreten: Halle 3.1, Stand M021.

Kontakt:
FRANKEN GmbH & Co. KG
Frankenstraße 7/9a
90607 Rückersdorf
Tel.: +49 911 9575-5
E-Mail: info(at)emuge-franken.de
www.emuge-franken.com



Patientenorientiert, digitalisiert und im Team
IDS2021 A5Q AG8014 v06 DE

Neben einer Reihe von Innovationen bei den bewährten CAD/CAM-Produkten und Materialien wird Amann Girrbach auf der IDS den Schwerpunkt auf Lösungen zur interdisziplinären Zusammenarbeit von Labor und Praxis legen. 

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite