Firmennachrichten


Neuer Multimaterial-3D-Drucker für kleine Dentallabore

10.03.2023

.
.

Stratasys bringt den 3D-Drucker J3™ DentaJet® für kleine Dentallabore auf den Markt. Mit dem Multimaterialdrucker der Einstiegsklasse können Labore verschiedene äußerst präzise Anwendungen auf einer einzigen Bauplattform gleichzeitig produzieren. Auf der IDS in Köln ist das neue Gerät live erlebbar.

In Europa ist der J3 DentaJet erstmals auf der IDS in Köln am Messestand der Stratasys Ltd. (NASDAQ: SSYS) zu sehen. Der Drucker eignet sich besonders für kleinere Dentallabore, die bisher auf Tisch-3D-Drucker mit nur einem Material beschränkt waren und die nun die Produktion auf ein höheres Niveau bringen möchten. 

  • .

  • .
    Der 3D-Drucker kann in einem Druckauftrag gemischte Bauteile erstellen. © Stratasys
Der 3D-Drucker J3 DentaJet bietet biokompatible Harze (durchsichtig, fest und flexibel) und kann in einem Druckauftrag gemischte Bauteile erstellen, etwa für Kronen- und Brückenmodelle, Implantate (Modelle, Bohrschablonen, Zahnfleischmasken) und kieferorthopädische Modelle. Dank seiner großen runden Bauplattform und dem Hochgeschwindigkeitsmodus können Labore die Produktion ausweiten und steigern.

Bei PolyJet™, der eigenen Drucktechnologie von Stratasys, werden gedruckte Bauteile während des Druckvorgangs ausgehärtet. Deshalb müssen sie kaum nachbearbeitet werden. Das Laborpersonal muss also nicht mehr ungehärteten Harz handhaben, was für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz sorgt.

Die J3 DentaJet ergänzt das Angebot von Stratasys im Bereich der speziellen Dental-3D-Drucker. Alle können über GrabCAD Print™, die intuitive Software von Stratasys für einen optimierten Ablauf der Druckvorbereitung, bedient werden. 

Stratasys auf der IDS
Halle 10.1
Stand H051

Quelle:
Stratasys Ltd. 


Neu: das ePaper der ZTM ist jetzt interaktiv
csm Epaper ZTM 4.jpg 1613e35cd8ba683dbda319a5bdf6af4e 8b170e0f98
Lesen Sie die ZTM jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.