26.02.2016
Gesellschaften/Verbände

VDZI lehnt jede Spielart von Korruption im Gesundheitswesen ab

Fairer Wettbewerb und qualitätsorientierte Zusammenarbeit statt Bestechung und Bestechlichkeit

... mehr

„Das Bewusstsein über das schleichende Übel der Korruption ist im Gesundheitswesen in den letzten Jahren deutlich gewachsen. Der graue Markt muss weg. Der VDZI begrüßt daher das Ziel der Zahnärzte zu einer Null-Toleranz, die wir gerne zu einer gemeinsamen Null-Toleranz-Politik verbinden, um mit praktischen Maßnahmen unserer berufsständischen Selbstverwaltungen unzulässige Vorteilsforderungen und Gewährungen zu ahnden und zu unterbinden. Damit würde die schweigende Mehrheit von Zahnärzten und ... mehr


 
25.02.2016
Gesellschaften/Verbände

AG Keramik

Für den Video-Preis noch bis 30. Juni 2016 bewerben

... mehr

Die Ausschreibung des 4. Video-Preises der AG Keramik ermuntert Zahnärzte und Zahntechniker sowie interdisziplinäre Teams, den besonderen „Tipp & Trick“ bei der Herstellung und Eingliederung von vollkeramischen Restaurationen in den Fokus des Kurzfilms zu nehmen. ... mehr


 
22.02.2016
Gesellschaften/Verbände

DGI-Sommersymposium in Frankfurt/Main

Im Fokus: Die Unverträglichkeit von Implantaten und Dentalmaterialien

... mehr

Was ist dran an Meldungen über Unverträglichkeitsreaktionen gegen Zahnimplantate? Erste Antworten auf diese Frage liefern die vorläufigen Ergebnisse eine Studie der DGI, die 2011 unter Leitung von Priv. Doz. Dr. Gerhard Iglhaut, Memmingen, gestartet wurde. Sie stehen im Mittelpunkt des ersten DGI-Sommersymposiums am 18. Juni 2016 in Frankfurt/Main. Experten beleuchten aus dem Blickwinkel verschiedener Disziplinen die komplexen Prozesse allergischer, toxischer und entzündlicher Reaktionen auf Implantat ... mehr


 
Die unterschiedlichen Keramik-Schichtstärken der Veneers. Bildquelle: © Hajto
Die unterschiedlichen Keramik-Schichtstärken der Veneers. Bildquelle: © Hajto Die unterschiedlichen Keramik-Schichtstärken der Veneers. Bildquelle: © Hajto
08.02.2016
Gesellschaften/Verbände

Die Gewinner des AG Keramik Forschungs- und des Videopreises 2015

Einflussfaktoren auf die Haltbarkeit von Veneers

... mehr

Seit dem Jahr 2000 schreibt die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde alljährlich den „Forschungspreis Vollkeramik“ für innovative Arbeiten aus, die von Zahnärzten, Wissenschaftlern, Doktoranden und interdisziplinären Teams eingereicht werden. In den vergangenen Jahren wurden Autoren ausgezeichnet, deren Themen vielfach Eingang in den Therapiekanon der Zahnheilkunde gefunden haben. Die Gewinner des Forschungspreises und des Video-Wettbewerbs 2015 wurden vom Laudator Dr. Bernd Reiss ... mehr


 
VDZI-LOGO
VDZI-LOGO VDZI-LOGO
04.02.2016
Gesellschaften/Verbände

Konjunkturbarometer für das IV. Quartal 2015

Schwaches Jahresgesamtergebnis trotz einer Belebung zum Jahresende

... mehr

Der Umsatz der gewerblichen zahntechnischen Labore hat 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 1,9 % zugenommen. Das geht aus der aktuellen Konjunkturumfrage des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2015 hervor. Gegenüber dem von langen Urlaubszeiten geprägten dritten Quartal liegt der Umsatz im letzten Vierteljahr des Jahres um 15,1 % höher. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal verzeichnen die Labore ein Umsatzplus von 4,3 %. ... mehr


 
03.08.2015
Gesellschaften/Verbände

Konjunkturbarometer zeigt anhaltend schwache Leistungsnachfrage im Zahntechniker-Handwerk

Halbjahresergebnis ohne Überraschung

... mehr

Für das II. Quartal 2015 ergibt die aktuelle Konjunkturumfrage des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) ein Plus von 1,4 Prozent im Vergleich zum II. Quartal 2014. Gegenüber dem schwachen I. Quartal 2015 ist ein Umsatzanstieg um 12,7 Prozent zu verzeichnen. Im Vergleich zum ersten Halbjahr 2014 bleiben die ersten sechs Monate dieses Jahres allerdings mit einem geringen Zuwachs von 0,7 Prozent unterhalb der Erwartungen. ... mehr


 
VDZI-Logo
VDZI-Logo VDZI-Logo
03.06.2015
Gesellschaften/Verbände

Konjunkturumfrage für das 1. Quartal 2015

Umsatz der zahntechnischen Labore nur auf Vorjahresniveau

... mehr

Nach einem insgesamt nur geringen nominalen Umsatzzuwachs im Jahr 2014 liegen die Umsätze der gewerblichen zahntechnischen Labore im 1. Quartal 2015 auf gleicher Höhe wie vor einem Jahr. Dies hat die Konjunkturumfrage des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) für das Jahresanfangsquartal ergeben. Gegenüber dem Vorquartal ist ein für den saisonalen Verlauf typischer Umsatzrückgang im Bundesschnitt in Höhe von 12,1 Prozent festzustellen. ... mehr


 
Foto von Heinz Josef Kuhles. Quelle ist der VDZI.
Foto von Heinz Josef Kuhles. Quelle ist der VDZI. Foto von Heinz Josef Kuhles. Quelle ist der VDZI.
13.04.2015
Gesellschaften/Verbände


Zum Tod von Zahntechnikermeister Heinz-Josef Kuhles (21. April 1936 bis 3. April 2015)

... mehr

Mit Bestürzung hat der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) Kenntnis vom Tod Heinz-Josef Kuhles genommen. Der Bielefelder Zahntechnikermeister war von 1988 bis 1991 Vizepräsident des VDZI. Viele Jahrzehnte hat er in zahlreichen Gremien des VDZI leidenschaftlich als Kollege für Kollegen die Sache der Zahntechniker selbstbewusst vorangetrieben. ... mehr


 
04.09.2014
Gesellschaften/Verbände

Konjunkturbarometer für das II. Quartal 2014

Moderate Umsatzentwicklung im ersten Halbjahr

... mehr

Das erste Halbjahr 2014 schließt um 3,3 Prozent über den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Das geht aus der aktuellen Konjunkturbefragung des VDZI für das zweite Quartal 2014 hervor. Unter Berücksichtigung der Entwicklung der Höchstpreisvereinbarungen der Länder bei reinen BEL-Leistungen signalisiert dies eine Fortsetzung der positiv stabilen Leistungsnachfrage. ... mehr


 
Abb. 1: Dr. Reiss (AG Keramik) überreichte den Videofilm-Preis 2013 an die erstplazierten Gewinner Dr. Markus Sperlich, Frau PD Dr. Petra Güß, Dr. Christian Selz (v.l.n.r.) von der Universität Freiburg. Quelle: AG Keramik
Abb. 1: Dr. Reiss (AG Keramik) überreichte den Videofilm-Preis 2013 an die erstplazierten Gewinner Dr. Markus Sperlich, Frau PD Dr. Petra Güß, Dr. Christian Selz (v.l.n.r.) von der Universität Freiburg. Quelle: AG Keramik Abb. 1: Dr. Reiss (AG Keramik) überreichte den Videofilm-Preis 2013 an die erstplazierten Gewinner Dr. Markus Sperlich, Frau PD Dr. Petra Güß, Dr. Christian Selz (v.l.n.r.) von der Universität Freiburg. Quelle: AG Keramik
17.02.2014
Gesellschaften/Verbände

Videofilm-Wettbewerb der der AG Keramik

Veranschaulichen Sie Ihr Behandlungsprocedere einer volkeramischen Restauration

... mehr

Für Zahnärzte und Zahntechniker hatte die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde (AG Keramik) erstmalig einen Videofilm-Wettbewerb ausgeschrieben. ... mehr


Dentalobjekte (CoCr) automatisiert in 20 Minuten auf Hochglanz polieren!
ZTM neu

Smarte Innovation löst manuelle Bearbeitung & Glanzbad ab:

Die neue Anlage EPAG-Smart veredelt Dentalobjekte ohne Formverlust mit perfekt geglätteten & polierten Oberflächen bis in komplexe Geometrien!
  • Anwendungsbeispiel: Klammerprothesen
  • EPAG-Smart: Funktionen und Konnektivität
  • EPAG-Smart erfolgreich in das Dentallabor integrieren
  • Investitionsrechnung für ein Dentallabor

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite