05.11.2015
Industrie-Report


So lässt sich die Modellgussprothese ästhetisch aufwerten

... mehr

Immer häufiger können Patienten festsitzende Versorgungen angeboten werden – v. a. dank der modernen Implantprothetik. Dennoch stellt herausnehmbarer Zahnersatz eine bleibende Konstante dar. Konsequenterweise zeigt die Entwicklung auf dem Gebiet der Fertigstellung von Total- und Teilprothesen sowie insbesondere von Modellgussarbeiten eine hohe Dynamik. Diese Innovationen kommen vielleicht etwas leiser daher, bieten im zahntechnischen Alltag aber handfeste Vorteile. ... mehr


 
Abb. 1: Kugelgewindetrieb.
Abb. 1: Kugelgewindetrieb. Abb. 1: Kugelgewindetrieb.
04.09.2015
Industrie-Report


Zwei Antriebe in CAD/CAM-Maschinen – wo liegt der Unterschied?

... mehr

Die meisten Motoren in Geräten erzeugen eine Rotationsbewegung, die in eine lineare Bewegung für den Vorschub eines Werkzeugs oder Werkstücks umgewandelt werden muss. Übliche Kraftübertragungen in dentalen Fräsmaschinen erfolgen über Kugelgewindetriebe oder Linearmotoren. Ein kleiner Überblick über Unterschiede folgt hier. ... mehr


 
04.09.2015
Industrie-Report

Digital Denture: Neues Verfahren auf CAD/CAM-Basis für Totalprothesen

Totalprothetik für das 21. Jahrhundert

... mehr

Der Begriff „Digital Denture“ bezeichnet einen durchgängigen Herstellprozess für CAD/-CAM-gefertigte Totalprothesen von Wieland Dental (Pforzheim). Auf der IDS 2015 wurde er erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Bestandteile dieses Prozesses sind innovative Geräte, Software und darauf abgestimmte Materialien, die sich an Zahnärzte wie auch an Zahntechniker richten. Aufwendige Arbeitsschritte – z. B. die Aufstellung – werden durch eine unterstützende Software vereinfacht. Neben der optimal ... mehr


 
Abb. 1: Typische Legierungsplättchen.
Abb. 1: Typische Legierungsplättchen. Abb. 1: Typische Legierungsplättchen.
05.07.2015
Industrie-Report

Klassiker der Zukunft

Gold – der gerade Weg zum zufriedenen Patienten

... mehr

Der Werkstoffmix in der Zahntechnik hat sich in den vergangenen Jahren verschoben, wobei Vollkeramik und Nichtedelmetall eine größere Bedeutung gewannen. Dabei stellen Versorgungen mit Gerüsten aus hochgoldhaltigem Edelmetall einen sicheren Weg zu zufriedenen Patienten dar. ... mehr