Industrie-Report

CADtools: von Techniker zu Techniker

Dentales Fräsmaterial – Zufriedenheit garantiert

13.08.2022

.
.

Vielleicht haben Sie es selbst bereits getestet – CADtools Zirkon – das erste dentale Fräsmaterial, das die CADdent Eigenmarke CADtools in ihr Produktportfolio aufgenommen hat. Zudem hat das Augsburger Familienunternehmen die Materialien Kobalt-Chrom, Titan sowie PMMA – transparent, einfarbig sowie Multilayer in 16 VITA-Farben – im Herbst 2021 als Eigenmarke eingeführt. Mehr dazu erläutert Fabian Rager, Marketing und Vertriebsleiter der CADdent GmbH.

Herr Rager, was waren die Kriterien zur Einführung von CADtools?

Für Dentallabore mit eigenen Fräsanlagen spielt die Bearbeitungsqualität eine große Rolle. Die Ronden müssen in ihrer Handhabung einfach sein und das Material darf Instrumente, wie z.B. Fräser nicht zu stark beanspruchen. Einer der CADtools Leitsätze ist es, in Zusammenarbeit mit seinen Kunden mehr Wertschöpfung für das Labor zu erreichen.

Deshalb wurde neben materialspezifischen Kriterien auch die Wirtschaftlichkeit im Detail betrachtet. Dank unseres hauseigenen Labors, dem Labor Rager, können neue Materialien mit ganzheitlicher Sicht getestet werden. Dabei spielt nicht nur die Bearbeitungsqualität eine große Rolle.

Von den Kollegen aus dem Dentallabor kommt konstruktive Rückmeldung in Bezug auf die Weiterverarbeitungsqualität und Beständigkeit der Materialien. Neben Wirtschaftlichkeit und der Be- und Verarbeitungsqualität, ist auch die Farbgebung gerade im Bereich der ästhetischen Versorgung ein wichtiger Faktor. Deshalb wurde bei der Auswahl des CADtools Zirkons und auch bei der Suche nach einem geeigneten PMMA besonderes Augenmerk daraufgelegt.

Worin bestehen die Vorteile für die Anwender?

Innerhalb der letzten Jahre haben wir Produkte verschiedenster Hersteller getestet, um qualitativ hochwertige Materialien mit einer verlässlich gleichbleibenden Qualität zu hervorragenden Preisen anbieten zu können, ohne dabei auf Zwischenhändler zurückgreifen zu müssen. Wichtig war uns außerdem, dass der Kunde auf diese Qualität setzen kann – und zwar sowohl wenn er selbst in seinem Labor fräst, als auch dann, wenn er die Gerüstproduktion zu CADdent auslagert.

So haben CADdent- und CADtools-Partner immer die Möglichkeit, die Arbeiten in Spitzenzeiten von uns fertigen zu lassen, ohne sich in Prozessen auf neue Materialien einstellen zu müssen. Außerdem bieten wir eine „Zufriedenheitsgarantie“.

Eine Zufriedenheitsgarantie? Was bedeutet das konkret?

Wir wollen Kunden, die zu 100% mit der Qualität unserer Produkte zufrieden sind. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, tauschen wir die Ware aus oder erstatten den Kaufpreis. Jederzeit.

Außerdem garantieren wir mit CADtools faire und attraktive Konditionen. Wir gehen sogar soweit und erstatten Differenzbeträge zurück, sollten unsere Kunden ein identisches Produkt innerhalb von 6 Wochen ab Kaufdatum woanders günstiger finden. Ja, und all das zusammen, macht dann unsere Zufriedenheitsgarantie aus.

Vielen Dank!

Näheres zum Autor des Fachbeitrages: Fabian Rager