Produkt-Highlight


Abdruck-Desinfektor für Abformungen

18.12.2014

Abb. 1: Der Diromatic-Desinfektor ist eine Alternative zur Desinfektion in Tauchbädern.
Abb. 1: Der Diromatic-Desinfektor ist eine Alternative zur Desinfektion in Tauchbädern.

Die Auswirkungen der zunehmenden Globalisierung sind nicht nur positiv. Durch vereinfachte Warentransportmöglichkeiten sowie den innerhalb weniger Jahrzehnte beträchtlich angewachsenen Reiseverkehr werden die Gefahren durch Infektionskrankheiten immer bedeutender. Aktuelle Beispiele sind die durch das Ebola-Virus Anfang 2014 ausgebrochene Epidemie in Westafrika und die wieder auftauchende Vogelgrippe in den Niederlanden und England. Aus diesem Grund wird die Arbeitssicherheit immer wichtiger, für Labore etwa in Form einfach praktizierbarer Desinfektionsmethoden wie zum Beispiel mit dem Diromatic, einem Desinfektor für Abformungen.

Alle Abformungen – unabhängig vom Material wie Alginate, Hydrokolloide, Polyethergummi, Polysulfide und andere – bergen ein potenzielles Infektionsrisiko für Praxis- und Labormitarbeiter sowie Lieferanten. Eine einfache Lösung zur Schnelldesinfektion von Abformungen vor der Weiterverarbeitung im Dentallabor bietet der Desinfektor Diromatic (Abb. 1) des Herdorfer Unternehmens Beycodent Beyer + Co. GmbH.

Funktionsweise

Der Abformlöffel des jeweiligen Patienten wird in die entsprechende Vorrichtung des Desinfektors (Abb. 2) eingehängt und die Sprühdesinfektion per Knopfdruck gestartet. Das eingesetzte alkoholische Desinfektionsmittel Diromatic-Fluid (Abb. 3) wirkt innerhalb von 30 Sekunden (inklusive Tuberkulose einer Minute) bakterizid, tuberkulozid, levurozid sowie virusinaktivierend (zum Beispiel bei Ebola, Vogelgrippe, Hepatitis-C und -D, HIV, Rota, SARS, Herpes und vielem mehr).

  • Abb. 2: Der kompakte Diromatic lässt sich einfach per Knopfdruck bedienen.
  • Abb. 3: Das Diromatic-Fluid ist im Zweierpack zu jeweils 1,5 Liter-Flaschen erhältlich.
  • Abb. 2: Der kompakte Diromatic lässt sich einfach per Knopfdruck bedienen.
  • Abb. 3: Das Diromatic-Fluid ist im Zweierpack zu jeweils 1,5 Liter-Flaschen erhältlich.

  • Abb. 1: Der Diromatic-Desinfektor ist eine Alternative zur Desinfektion in Tauchbädern.
  • Abb. 1: Der Diromatic-Desinfektor ist eine Alternative zur Desinfektion in Tauchbädern.

Diromatic-Fluid ist als gebrauchsfertige Lösung VAH/ DGHM-gelistet und im Zweierpack zu 1,5 Liter-Flaschen erhältlich.

Optionales Zubehör

Der Diromatic macht nicht nur eine einfache Schnelldesinfektion von Abformungen möglich. Ein optional erhältliches Zusatztray dient der Aufnahme von Klein- und Hilfsteilen wie zum Beispiel Kronen, Brücken und Inlays. Dieses Tray wird zur Desinfektion der kleineren Einzelstücke an Stelle des Abformlöffels in das Gerät eingehängt, der Desinfektionsvorgang ebenfalls per Knopfdruck gestartet. Als Alternative zu Tauchbädern lässt sich die schnelle Abformdesinfektion mit dem Diromatic problemlos in den üblichen Arbeitsablauf integrieren. Zudem macht das Gerät einen gezielteren Verbrauch an Desinfektionsmittel im Vergleich zur herkömmlichen Methode möglich.

Der Desinfektor Diromatic ist in der vierten Neuversion seit Dezember 2014 über den Fachhandel erhältlich.


WEITERE INFORMATIONEN

Beycodent Beyer + Co. GmbH
Wolfsweg 34
57562 Herdorf
Tel.: 02744 92000
Fax: 02744 766
E-Mail: infoservice(at)beycodent.de
www.beycodent.de
www.diromatic.de