14.06.2017

Die profiCAD Box

Mit der „profiCAD Box“, bestehend aus einer CAD/CAM-Software und vorgefertigten Fräsblanks, präsentierte ERNST HINRICHS Dental zur IDS eine wirtschaftliche Lösung der digitalen Modellherstellung in einem System.

Hersteller: ERNST HINRICHS GmbH
Zielgruppe: Zahntechniker

Produktbeschreibung

Die aus einem fräsbaren Spezialgips vorgefertigten „Preform“-Fräsblanks inklusive Basis garantieren eine perfekte Passung. Aufgrund der besonderen Gipsrezeptur entsteht beim Fräsen kein Gipsstaub, die präzise ausgefrästen Modelle haben glatte, splitterfreie Oberflächen. Teilmodelle von Ober- und Unterkiefer lassen sich in einem Arbeitsgang herstellen. Die vorgefertigten Preform-Gipsblanks sind auf einer Kunststoff-Pinbasisplatte aufgegossen und können mit einem Orbix-Artikulator oder Splitcast zur vollwertigen Artikulation verwendet werden. Die Preform-Modelle sind in Teil- und Vollkieferform erhältlich. Vollkiefer lassen sich so in 30–45 Minuten herstellen. Ein speziell gefertigter „Preform-Modellhalter“ (Ø 98,5 mm) ermöglicht die Verwendung des Systems in allen offenen 5-Achs-Frässystemen. Die präzisen Gipsmodelle lassen sich wie üblich einartikulieren oder in einen Orbix-Einwegartikulator bzw. gipsfrei in einen model-tray- Intercuspidator einsetzen. Das profiCAD-System ist in zwei Varianten, als Volllizenz- oder als Mietlizenzversion, erhältlich und auch für das model-tray®-System (model-tray) verfügbar.

 

 

Kontakt

ERNST HINRICHS GmbH
Borsigstraße 1
38644 Goslar
Tel.: 05321 389541
Fax: 05321 50881
www.hinrichs-dental.de
info@hinrichs-dental.de