23.10.2019
Modellguss


Modern und ästhetisch: Die voll digitale Modellgussprothese aus dem 3D-Drucker

... mehr

In dem hier folgenden Bericht zeigt ZT Felix Bußmeier am Beispiel eines fiktiven zahntechnischen Falles mit der Kombination verschiedener Module und unter Verwendung neuartiger 3D-Druckmaterialien eine exemplarische Vorgehensweise zur Herstellung einer voll digitalen Klammermodellgussprothese. Erkenntnisse dieses Projekts sollen Aufschluss über etwaige Problemstellungen geben, die später während des Konstruktionsprozesses von realen Fällen auftreten könnten. Zudem erhalten Benutzer zukünftiger Soft ... mehr


 
21.10.2019
Funktion


Teil 5: Meine Meisterprüfung

... mehr

Mit dem hier folgenden Beitrag schließt die Serie von ZTM Sebastian Palm über seine praktische Meisterprüfung vor dem Institut des Zahntechnikerhandwerks in Niedersachsen (IZN Hannover). In diesem letzten Teil 5 rückt er die Herstellung einer Tanner-Schiene sowie deren Funktion in den Mittelpunkt. Aus seiner Prüfung ging Sebastian Palm 2017 in Niedersachsen als Jahrgangsbester hervor, außerdem erzielte er auch mit allen fünf Prüfungsteilen bei der Verleihung des Klaus-Kanter-Preises für Meistersc ... mehr


 
10.10.2019
Werkstoffe


Kunststoffe – Teil 4: Prothesenkunststoffe

... mehr

Der Basisbaustein der Prothesenwerkstoffe ist das Molekül "Methymethacrylat" (Abb. 1) ... mehr


 
30.09.2019
KFO

Die Oberkiefer-Dehnplatte

Teil 4: Meine Meisterprüfung

... mehr

An die vorherigen Artikel anknüpfend, behandelt ZTM Sebastian Palm in diesem Beitrag den vierten Teil der insgesamt fünf praktischen Prüfungsarbeiten. Er absolvierte die Meisterausbildung vor dem Institut des Zahntechnikerhandwerks in Niedersachsen (IZN Hannover) und ging dort als Jahrgangsbester 2017 hervor. Hier schildert er die Planung und Herstellung eines KFO-Gerätes nach Schwarz. ... mehr


 
24.09.2019
Kronen/Brücken


Ultimative Herausforderungen – meine Teilnahme am Gysi-Wettbewerb für Azubis

... mehr

Claudius Reiser ist Auszubildender im 2. Lehrjahr bei DentArt Labortechnik in Leinfelden-Echterdingen. Beim aktuellen Gysi-Wettbewerb, welcher bereits zum 17. Mal ausgeschrieben wurde, hat er den 1. Platz im 2. Ausbildungsjahr erreicht. Nachfolgend gibt er einen Einblick in seine Teilnahme und sein Vorgehen, berichtet von seinen Erfahrungen und geht schließlich auch auf die feierliche Preisverleihung ein, die auf der diesjährigen IDS in Köln stattfand. ... mehr


 
19.09.2019
Werkstoffe


Back to the roots?! Funktion und Ästhetik von Gold im Mund

... mehr

Jahrzehntelang war die Vollgusskrone die Standardversorgung im Seitenzahnbereich, das Goldinlay und die Teilkrone die sinnvolle, wenn auch teilweise nicht GKV-finanzierte logische Ergänzung. Der rasant steigende Goldpreis, Metallphobien, verbesserte Keramikwerkstoffe und eine Änderung des „Ästhetik-Bewusstseins“ der Patienten und der Zahnärzteschaft haben diese Versorgungsformen aber in ein Nischendasein verdrängt. Gibt es also heute überhaupt noch eine Indikation für die unverblendete Goldrest ... mehr


 
13.09.2019
Ästhetik

Langlebige ästhetische Restaurationen mit modernen Materialien und handwerklichem Können realisiert

CAD/CAM-Fertigung und manuelle Ausarbeitung ideal kombiniert

... mehr

Ziel einer restaurativen Behandlung ist die Wiederherstellung der Ästhetik, die in Farbe und Vitalität dem natürlichen Umfeld entspricht und eines möglichst geringen invasiven Eingriffs bedarf. Oft beeinflussen stark verfärbte Zähne zusätzlich zu Fehlstellungen, geschädigter Zahnsubstanz und/oder vorhandenen Restaurationen die Ausgangssituation. Für eine umfassende Wiederherstellung bedarf es dann der Kombination moderner Materialien sowie Technologien und des handwerklichen Könnens. Mit einer g ... mehr


 
10.09.2019
Werkstoffe


3D-Drucktechnologien im fachlichen Vergleich

... mehr

Heute ist die 3D-Drucktechnologie immer weiter in den Mittelpunkt gerückt. Mehr und mehr Zahnarzt- oder KFO-Praxen und zahntechnische Labore besitzen mittlerweile einen oder gar mehrere 3D-Drucker verschiedener Hersteller. Es zeigt sich gleichzeitig, dass das Interesse der anderen, sich kundig zu machen und den Einstieg zu erwägen, groß ist. In diesem Bericht geben die CAD/CAM-Spezialisten André Seider und Wladimir Knjasev ihre Erfahrungen zum 3D-Druck bzw. der additiven Fertigung an die Leser weiter. ... mehr


 
02.09.2019
Kronen/Brücken


Interdisziplinäre Vorgehensweise bei Amelogenesis imperfecta

... mehr

Im Folgenden stellen die Autorinnen einen Fall aus der Universität Münster dar. Es geht um die langjährige interdisziplinäre Behandlung eines bei Behandlungsbeginn 19-jährigen Patienten mit Amelogenesis imperfecta (AI) und ausgeprägtem skelettal offenen Biss. Die Familienanamnese ergab, dass der Vater, zwei Schwestern und ein Cousin ebenfalls von AI betroffen waren. Dieser Patient wurde zur Beratung in eine spezialisierte Dysgnathiesprechstunde überwiesen. ... mehr


 
13.08.2019
Modellguss

Mithilfe des 3D-Druckers im eigenen Labor

Effizient zu einer Chrom-Kobalt-Basis

... mehr

Auch heute ist eine Chrom-Kobalt-Basis in der Zahnheilkunde aktuell. Aber mittlerweile ist die Entwicklung der Technik zur Herstellung einer Metallbasis weit vorangeschritten, sodass nun neben dem eigentlichen Modellguss weitere Verfahren zur Wahl stehen. Die Herstellung kann auf konventionelle Weise mit dem Dublierverfahren (Gel, Silikon) erfolgen oder sich nach der virtuellen Konstruktion durch Fräsen oder Laserschmelzen/-sintern oder unter Hinzuziehen der additiven Fertigung vollziehen. Im folgenden B ... mehr


Unsere ZTM-Print-Ausgaben

Kennen Sie schon unser elektronisches Archiv?

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite