Digitale Systeme


Für eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Labor und Zahnarztpraxis

29.01.2023


Das effektive Zusammenspiel von Labor und Zahnarztpraxis stärkt und sichert langfristig eine gute Geschäftsbeziehung und das auch im Sinne aller Patienten. Denn beide Partner haben das gleiche Ziel: Patienten mit passgenauen und ästhetischen Restaurationen zu versorgen. Mit VivaScan lassen sich digitale Abformungen einfach und präzise erstellen.

Ihre Vorteile im Labor

Direkte Verbindung zu Ihrem Dentallabor
Die integrierte File-Sharing-Lösung gewährleistet eine sichere Datenübertragung. Ein Klick genügt, um die Scans in die Ivoclar Cloud hochzuladen. Ebenso einfach können Sie diese in einem offenen Format wieder aus der Cloud herunterladen und anschließend auf die von Ihnen bevorzugte Weise weiterverarbeiten. Durch das Open-File Format ist es somit kompatibel mit den unterschiedlichsten CAD/CAM-Systemen.

Echtfarbscan
Die mit VivaScan erzeugten Echtfarbscans unterstützen Sie bei der Gestaltung und Fertigung von präzisen Restaurationen. Die eingebaute HD-Kamera erstellt Bilder in hoher Auflösung und vereinfacht dadurch die Falldokumentation.

Keine weiteren Kosten
Für die gesamte Software von VivaScan fallen keine zusätzlichen Kosten für Lizenzen, Updates und jährliche Gebühren an. Durch eine digitale Abformung werden die Transportkosten für Abdrücke und Modelle reduziert.

So überzeugt VivaScan in der Zahnarztpraxis

Leichtes und ergonomisches Design
VivaScan ist ein kompakter Scanner, der für einen flexiblen Scanvorgang sorgt. Sein schlankes, leichtes und ergonomisches Design macht müheloses Scannen für das gesamte Praxis-Team möglich.

Plug & Play
Seine Plug & Play-Eigenschaften erlauben es, VivaScan als portables System zu verwenden, das lediglich über ein Kabel an einen Laptop angeschlossen sein muss. Das macht die Handhabung von VivaScan besonders einfach.

Aufsätze in zwei Größen
VivaScan wird mit zwei Aufsätzen in unterschiedlichen Größen geliefert (normal und klein). So kann der passende Aufsatz für jede Patientensituation gewählt werden, um den Scanvorgang so angenehm wie möglich zu gestalten.

Weitere Infos finden Sie hier