02.09.2015
Festsitzende Implantatprothetik


Einblicke in ein „Kochbuch“ für meisterliche Zahntechnik

... mehr

Wer kennt sie nicht, die „Da Vincis“ Achim Ludwig und Massimiliano Trombin in Meckenheim …? Jetzt jährt sich ihre Laborgründung zum 20. Mal* und das Internationale Zahntechnik Magazin wollte wissen, worauf sich ihr Erfolg gründet. ZTM Achim Ludwig gewährt im Folgenden Einblicke in sein „Majesthetisches Kochbuch“ für zahntechnische Feinschmecker. ... mehr


 
Abb. 1: Kleines Ölgemälde mit dem Titel „Kinderspiel“. (Anonym, Öl auf Holz, mit tiefem großem Goldrahmen, Bildgröße 11 x 14 cm) © ZTM Andreas Haesler
Abb. 1: Kleines Ölgemälde mit dem Titel „Kinderspiel“. (Anonym, Öl auf Holz, mit tiefem großem Goldrahmen, Bildgröße 11 x 14 cm) © ZTM Andreas Haesler Abb. 1: Kleines Ölgemälde mit dem Titel „Kinderspiel“. (Anonym, Öl auf Holz, mit tiefem großem Goldrahmen, Bildgröße 11 x 14 cm) © ZTM Andreas Haesler
01.09.2015
Festsitzende Implantatprothetik

Das historische Kalenderblatt

Die Fadenextraktion - und der Zahn ist unwiederbringlich weg

... mehr

Parallelwelten: zwei Kinder um 1820 und ein anderes in derselben Entwicklungsphase heute. Die Methode der Fadenextraktion hat sich nicht überlebt – die Ängste vorher und Erleichterung hinterher sind ebenfalls gleich geblieben. Was sich gewandelt hat, sind die zahnärztlichen und zahntechnischen Handlungen im Falle eines nicht erhaltungswürdigen „Wackelzahns“. ... mehr


 
18.06.2015
Festsitzende Implantatprothetik


Dokumentation sichert den nachhaltigen Erfolg

... mehr

Am Beispiel einer modernen Versorgung mit drei Einzelzahnimplantaten zeigt ZTM Cornel Weber, wie nötig heute die patientenindividuelle Dokumentation von Verfahren und Materialien ist. Zudem macht sie die Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker effizient und hilft auch dem Patienten. ... mehr


 
04.06.2015
Festsitzende Implantatprothetik


Wie einem besonderen Patienten doch noch geholfen werden konnte, Teil 2

... mehr

Was tun, wenn sich ein Patient mit desolatem Karies-Gebiss hilfesuchend an die Praxis wendet und keine Totalprothesen möchte? Ein Vorbehandler hatte die Restbezahnung als nicht erhaltungswürdig eingestuft. In aufwendiger Arbeit wurde nun eine Lösung mit Pfeilererhalt gefunden – und zwar im Rahmen der gesetzlichen Kassenleistung. ... mehr


 
05.05.2015
Festsitzende Implantatprothetik


Wie einem besonderen Patienten doch noch geholfen werden konnte, Teil 1

... mehr

In seinem zweiteiligen Beitrag stellt ZTM Andreas Hoffmann einen Fall vor, der zunächst mit Totalprothesen gelöst werden sollte. Die Restbezahnung war von einem anderen Behandler als nicht erhaltungswürdig eingestuft worden. Der Patient suchte daraufhin den Zahnarzt Dr. Thomas Schmidt-Hurtienne, Göttingen, auf: Dieser plante nun eine restaurative Lösung mit Pfeilererhalt, die auch realisiert wurde. ... mehr


 
Abb. 1: Bearbeitung des Datensatzes.
Abb. 1: Bearbeitung des Datensatzes. Abb. 1: Bearbeitung des Datensatzes.
17.04.2015
Festsitzende Implantatprothetik


Die Modellherstellung im digitalen Zeitalter

... mehr

Die Entwicklung von Intraoralscannern ist in den vergangenen Jahren mit großen Schritten vorangekommen, analog dazu steigt die Anzahl der eingesetzten Systeme in den Praxen an. War der Ursprung der Herstellung von Zahnersatz nach intraoraler Scannung noch überwiegend als Chairside-Lösung für kleinere Restaurationen gedacht, die ohne gegenständliches Modell auskamen, so wird es durch die fortschreitende Entwicklung der Scansysteme möglich sein, immer größere Restaurationen anzufertigen; hier ist un ... mehr


 
Abb. 1: Virtuelle Darstellung der Suprastruktur innerhalb der Zahnaufstellung.
Abb. 1: Virtuelle Darstellung der Suprastruktur innerhalb der Zahnaufstellung. Abb. 1: Virtuelle Darstellung der Suprastruktur innerhalb der Zahnaufstellung.
17.04.2015
Festsitzende Implantatprothetik


Das erwartet Sie auf der diesjährigen ADT-Tagung

... mehr

Lassen Sie sich hier neugierig auf die kommende Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie (ADT) machen! Zwei der Referenten geben schon an dieser Stelle Einblicke in die Inhalte ihrer Vorträge. In unserer Rubrik „Termine“ lesen Sie darüber hinaus mehr zur Veranstaltung, die nach Jahren in Böblingen nun erstmals in Nürtingen stattfindet. ... mehr


 
Verkleben der definitiven Krone.
Verkleben der definitiven Krone. Verkleben der definitiven Krone.
18.02.2015
Kronen/Brücken


Neue Materialien – neue Perspektiven

... mehr

An zahnmedizinische Materialien, speziell in der restaurativen Zahnheilkunde, sind zahlreiche Anforderungen zu stellen: Biokompatibilität, Langzeitbeständigkeit, optimale Farb- und Lichtwirkung, Abriebfestigkeit, Härte, mechanische Festigkeit auf Druck, chemische Resistenz, Oberflächendichte, einfache Herstellung, intraorale Wartbarkeit und – nicht zu vergessen – der Faktor Kosten. Alle bislang in der Zahnheilkunde als Kronenund Brückenmaterial verwendeten Keramiken und Kunststoffe weisen materia ... mehr


 
18.12.2014
Festsitzende Implantatprothetik


Der Statist außer Funktion

... mehr

Im Folgenden geht es um die Herstellung einer implantatgetragenen Frontzahnkrone, bestehend aus einer Zirkoniumdioxid-Mesostruktur mit individuell angepresstem Emergenzprofil und einer patientengerecht geschichteten Krone. Es wird ein lateraler Oberkiefer-Schneidezahn entsprechend seiner Rolle als „Statist“ im funktionellen Zusammenspiel rekonstruiert. ... mehr


 
17.12.2014
Kronen/Brücken

Zahnarzt und Zahntechniker: die beste Zusammenarbeit

Teil 1: Warum ich die digitale Planung, neue Scanner-Technologien und Kommunikation in meine tägliche Routine integriert habe

... mehr

Vor 15 Jahren hat Labor-Inhaber ZTM Andreas Hoffmann die Entscheidung getroffen, den normalen Bereich der analogen Zahntechnik massiv zu verändern und den zukünftigen digitalen Perspektiven anzupassen. Daraus resultieren im täglichen Laboralltag Möglichkeiten einer Effizienzsteigerung, die für alle Beteiligten eine Win-win-Situation bedeuten. Insbesondere werden dabei die Arbeitsabläufe zwischen Zahnmedizin und Zahntechnik gemeinsam neu bestimmt und geordnet. Diese Teamarbeit schätze er sehr und di ... mehr


Unsere ZTM-Print-Ausgaben

+++++ Die Februarausgabe ist erschienen! +++++

Alle relevanten Änderungen, rechtlichen Grundlagen und Anwendertipps über die neue Medizinprodukte-Verordnung 2017/745 (MDR) finden Sie hier.

Weitere Informationen

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite