17.04.2010
Festsitzende Implantatprothetik


Rückwärts geplant – vorwärts gel(d)acht

... mehr

Indizes: Festsitzende Implantat-Suprastrukturen, klassisches Gießverfahren, Galvanoforming, Gingivakomposit, Ästhetik „Mit Konzept gemeinsam zum Ziel“, lautet das Motto, wenn Behandlerpraxis (Köln) und ausführendes Labor (Fellbach) über eine weite Distanz zusammenarbeiten. Wenn zudem die anspruchsvolle Patientin zu jedem Termin aus Portugal einfliegt, müssen die Arbeits schritte exakt koordiniert und vorbereitet sein. Der folgende Beitrag beschreibt das Therapie konzept des Behandlungsteams u ... mehr


 
03.03.2010
Totalprothetik


Einfach und gut oder einfach gut ?

... mehr

Indizes: Lagestabilität, Situations- und Modellanalyse, Zahnaufstellung, statische und dynamische Okklusion Das Aufstellen von Konfektionszähnen ist nach wie vor eine rein manuelle Arbeit im Labor, die viel Zeit kostet – unabhängig von der Art der Aufstellung. Je nach Laborprofil, Kunden- und Patientenkreis sind Handling und Zeitaufwand immer stärker zu bewertende Auswahlkriterien für das Arbeiten mit den auf dem Markt befindlichen Zahnserien. Während wir Zahntechniker vorrangig Ästhetik und Fu ... mehr


 
15.11.2009
Totalprothetik


Totalprothetik ­- bissfest und hygienefähig - Teil 2

... mehr

Indizes: Backward Planning, Aufstellung nach Gerber, Zirkoniumdioxidsteg, CAD/CAM, Primärkonstruktion, Passive-Fit, Galvanoforming, Tertiärkonstruktion, Indivdualisierung Zum 6. Mal rief die Firma Candulor (CH-Pünten) zum "KunstZahnWerk" Wettbewerb auf. Die Aufgabenstellung diesmal bestand darin, eine obere Totalprothese und eine untere Implantat getragene Stegprothese nach der Gerber Methode anzufertigen. Als Ausgangsituation des Wettbewerbs, diente der nachfolgend beschriebene Patientenfall. ZTM Burk ... mehr


 
19.10.2009
Totalprothetik


CAD/CAM-basierte Herstellung einer Vollprothese mit individuellen Keramik-Abutments

... mehr

Indizes: Cover denture Prothese, geschlossene Abformung, Konstruktion, Titanbasis, individuelles Abutment, Zirkoniumdioxid, Mesostruktur, Gingiva-Individualisierung Sirona und CAMLOG haben gemeinsam ein Verfahren zur CAD/CAM-Herstellung individueller Keramik-Abutments entwickelt. Zahntechniker haben damit die Möglichkeit, auf einen standardisierten Prozess zur Herstellung von Abutments aus Zirkondioxid zurückzugreifen und damit auf das freihändige Beschleifen zu verzichten. Für den Zahnt ... mehr


 
19.10.2009
Totalprothetik

Indizes: „BIO-Logische Prothetik“ (BLP), Statik, Dynamik, Bissnahmen, Physiologische Zentrik

Die Natur steht Pate

... mehr

Die „BIO-Logische Prothetik“ folgt als einziges Konzept bestehender Okklusionstheorien den durch Jahrtausende von der Evolution entwickelten Merkmalen menschlicher Okklusion. Sie verwirklicht die statischen und dynamischen Gesetzmäßigkeiten natürlicher Gebisse. Ihr grundlegender Vorteil ist die universelle Gültigkeit und Anwendbarkeit für alle Bereiche der Prothetik. Der folgende Beitrag gibt Einblicke in das Schnittstellen-Procedere zwischen Labor und Praxis. ... mehr


 
16.10.2009
Totalprothetik


Totalprothetik – bissfest und hygienefähig – Teil 1

... mehr

Indizes: Backward Planning, Modellherstellung, Aufstellung nach Gerber, CAD/CAM, Zirkondioxidsteg, Passive-Fit Zum sechsten Mal rief die Firma Candulor (Rielasingen-Worblingen) zum „Kunst-ZahnWerk“ Wettbewerb auf, der alle zwei Jahre ausgeschrieben wird. Die Teilnehmer mit den besten Arbeiten werden traditionell während der IDS prämiert. ZTM Burkhard Großmann (Weiden) wurde mit seiner eingereichten Arbeit mit dem Preis „Beste Stegkonstruktion unter hygienischen Gesichtspunkten und beste gedruc ... mehr


Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite