Kongresse

Jubiläum: 20. Prothetik Symposium am 26.11.2016 in Berlin

Prothetik im Wandel – der Patient bleibt im Mittelpunkt

01.09.2016

Die Prothetik hat sich sowohl auf dem Gebiet der Diagnostik, der Therapieplanung und Umsetzung nach analogen und digitalen Aspekten in den vergangenen 20 Jahren sehr stark gewandelt und weiterentwickelt. Therapieabläufe sind durch die Digitalisierung und weitreichende Möglichkeiten komplexer, unterstützt durch digitalisierte Komponenten jedoch auch einfacher, sicherer und vorhersehbarer geworden. Für den heute sehr gut informierten Patienten ist diese Entwicklung eindeutig vorteilhaft, zumal die Funktion mit der Ästhetik in Einklang gebracht und die Lebensqualität gesteigert wird. Das Jubiläums Symposium von Merz Dental und dem Quintessenz Verlag findet nun zum 20. Mal statt, blickt zurück auf zwei Jahrzehnte herausnehmbaren Zahnersatz und thematisiert die Fragestellungen, die uns heute in der herausnehmbaren Prothetik beschäftigen.

Das Prothetik Symposium zeichnet sich durch hochkarätige Referate aus, die neben ihrer fachlichen Brillanz auch immer einen Blick über den prothetischen Tellerrand hinaus gewähren. Die Referenten aus Wissenschaft und Praxis informieren auch in diesem Jahr über die Totalprothetik, Geroprothetik, CAD/CAM-Fertigungsverfahren, analoge vs. digitale Verfahrensweisen in der Implantologie und geben einen Ausblick auf die Prothetik der Zukunft mit den Facetten der dentalen Digitalisierung. Die herausnehmbare Prothetik bleibt trotz ihres Wandels ein spannendes Tätigkeitsfeld in der Zahntechnik und erfährt durch die Digitalisierung ein neues noch nicht ausgeschöpftes Potential.

  • Das Prothetik Symposium feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum.
  • Besucher des 20. Prothetik Symposiums am 26. November 2016 erwartet ein Vortragsmix aus analogen und digitalen Lösungsansätzen für herausnehmbaren Zahnersatz.
  • Das Prothetik Symposium feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum.
  • Besucher des 20. Prothetik Symposiums am 26. November 2016 erwartet ein Vortragsmix aus analogen und digitalen Lösungsansätzen für herausnehmbaren Zahnersatz.

Zahnärzte, Zahntechniker, Assistenzärzte, Meisterschüler und Berufsschüler sind herzlich willkommen zu dieser einzigartigen Veranstaltung, die heute ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil der Dentalwelt und mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Das Prothetik Symposium findet am 26. November 2016 im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof statt. Zahnärzte erhalten acht Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der BZÄK. Nach dem Kongress sind alle Teilnehmer zu einem informativen Austausch zwischen Referenten, Teilnehmern und Organisatoren im Rahmen eines Get-Togethers eingeladen. Interessierte können sich hier anmelden.


Dentalobjekte (CoCr) automatisiert in 20 Minuten auf Hochglanz polieren!
ZTM neu

Smarte Innovation löst manuelle Bearbeitung & Glanzbad ab:

Die neue Anlage EPAG-Smart veredelt Dentalobjekte ohne Formverlust mit perfekt geglätteten & polierten Oberflächen bis in komplexe Geometrien!
  • Anwendungsbeispiel: Klammerprothesen
  • EPAG-Smart: Funktionen und Konnektivität
  • EPAG-Smart erfolgreich in das Dentallabor integrieren
  • Investitionsrechnung für ein Dentallabor

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite