Veranstaltungen


Einladung zum Wettbewerb, des wahrscheinlich härtesten KunstZahnWerk-Falles, den es je gab

28.01.2021

.
.

Die Swiss School of Prosthetics by CANDULOR präsentiert den neuen KunstZahnWerk-Wettbewerb 2021. Es ist nicht der klassisch hochglanzpolierte Fall. Es ist nicht die schnelle Aufstellung für zwischendurch. Es ist nicht der KunstZahnWerk, wie Du ihn kennst.

Werde Held Deiner Berufung, Deiner eigenen Arbeit. Als Zahntechniker weißt Du: Es ist nicht alles Gold was glänzt. Du lernst die Standards und diese zeigen Dir Wege auf. Kein Patient gleicht dem anderen und keiner ist standardisiert. Das Basiswissen und die Erfahrung helfen Dir jedoch, die Versorgung zu kreieren; von der perfekten Analyse bis zum passenden Zahnersatz. Ein harter Fall, der Deine ganze Präzision verlangt und nicht stärker an der Realität des Zahntechniker-Alltags sein könnte. Ein Fall für echte Zahntechniker-Helden.

Deine Jury

Wenn Helden zu Legenden der Prothetik werden. Bist Du bereit, für diese Jury alles zu geben?

  • v.L.: Jürg Stuck, Max Bosshart und Peter Lerch.
  • v.L.: Jürg Stuck, Max Bosshart und Peter Lerch.
    © CANDULOR

Die Aufgabe

Herstellung einer oberen und unteren Totalprothese auf Grundlage einer ausführlichen Modellanalyse sowie einer aussagekräftigen Dokumentation. Ein dynamisches Okklusionskonzept, nach der Condylar-Theorie von Prof. Dr. A. Gerber.

Die Vorgehensweise

Nach der verbindlichen Anmeldung schickt CANDULOR die detaillierten Angaben zum kompletten Patientenfall, der die Lösung der Aufgabe erleichtert sowie die passenden OK- und UK-Gipsmodelle, den physiognomischen Bissschlüssel, den Bewertungsbogen und die Prothesenzähne. Die fertigen Prothesen sind ausschließlich im CANDULOR-Artikulator oder Condylator abzugeben.

Die Zusatzchance

Du kannst fotografieren, filmen oder/und schreiben. Die KZW-Dokumentationen sind ein wichtiges Herzstück des Wettbewerbs und werden ebenfalls prämiert. Die zusätzliche Arbeit des Dokumentierens lohnt sich. Die besten Dokumentationen werden in diversen Fachzeitschriften veröffentlicht.

Die Preisverleihung

Die Preisverleihung wird online durchgeführt. Der Termin hierfür wird noch bekanntgegeben. Die besten Arbeiten werden auf unserer Webseite präsentiert. Weitere Informationen dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.

Die Preise

  • 1. Preis: Barscheck im Wert von 1.500€
  • 2. Preis: Barscheck im Wert von 1.000€
  • 3. Preis: Barscheck im Wert von 500€
  • sowie Sachpreise, gesponsert durch die Fachpresse

Die Anmeldung

Zur Teilnahme melde Dich bitte bis spätestens 30. April 2021 an – dies über die Webseite www.candulor.com oder telefonisch unter Ruf.-Nr.: +41 (0)44 / 805 90 36.


CANDULOR AG
Boulevard Lilienthal 8
CH-8152 Glattpark (Opfikon)
Tel. +41 (0)44 / 805 90 00
Fax +41 (0)44 / 805 90 90
www.candulor.com
Opens window for sending emailcandulor(at)candulor.ch


Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite