Die Lehrlinge gemeinsam mit Bernhard Breunig (3. v. r.), Andy Vetterli, Sales Manager CAD/CAM & Imaging Systems Switzerland bei Dentsply Sirona (2. v. r.), und Max Mattes, Junior Sales Specialist CAD/CAM Switzerland bei Dentsply Sirona (7. v. r.).
 
17.08.2017
Firmennachrichten


Angehende Zahntechniker zu Gast beim CAD/CAM-Vorreiter Dentsply Sirona

... mehr

Kürzlich vermeldete Dentsply Sirona eindrückliche Zahlen: 2016 wurden erstmals mehr als eine Millionen zahntechnische Restaurationen über das Sirona Connect Portal in Auftrag gegeben. Der Trend zur Digitalisierung schreitet also voran und bietet vielfältige Möglichkeiten für eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Laboren und Zahnarztpraxen. Um angehenden Zahntechnikern die Potenziale einer digitalen Prozesskette näherzubringen, lud Dentsply Sirona Ende Juni interessierte Lehrlinge der Allgemeinen ... mehr


 
16.08.2017
Veranstaltungen

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie

Curriculum Implantatprothetik „4+1“ für Prothetiker und Zahntechniker startet im November 2017

... mehr

Neue Materialien und digitale Fertigungstechniken haben nicht nur Arbeitsabläufe in der Implantatprothetik verändert, sondern vielfach auch die prothetischen Konzepte. Das Curriculum Implantatprothetik „4+1“ der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) ist genau an die Anforderungen der modernen Implantatprothetik angepasst und für Prothetiker wie auch Zahntechniker gleichermaßen ideal geeignet, um sich in der modernen Implantatprothetik fit zu machen. Am 3. und 4. November 2017 sta ... mehr


 
Blick in das Auditorium der vergangenen Veranstaltung 2016.
© Merz Dental © Merz Dental
15.08.2017
Kongresse

21. Prothetik Symposium am 25. November 2017 in Berlin

Prothetik 4.0 – Vision und Wirklichkeit

... mehr

Wie weit ist die Digitalisierung in der dentalen Welt schon fortgeschritten? Auch die herausnehmbare Prothetik bewegt sich zweifelsohne in Richtung Digitalisierung, doch wie sehr können analoge Vorgänge durch digitale Prozesse ersetzt werden und sich die digitalen Konzepte und Visionen in der dentalen Wirklichkeit bewähren? Diesen und weiteren Fragen stellt sich das 21. Prothetik Symposium von Merz Dental und dem Quintessenz Verlag unter dem Titelthema Prothetik 4.0 – Vision und Wirklichkeit. ... mehr


 
14.08.2017
Firmennachrichten


15 % Rabatt im Onlineshop bei Yeti Dental

... mehr

Unter dem Begriff Excellence Line verbirgt sich die firmenübergreifende Ideenschmiede von Yeti Dental, Gebdi Dental und Karl Berg für High End-Produkte mit dem „gewissen Etwas“. Design, Technik, Funktionalität und edelste Materialien zeichnen diese neue Produktlinie aus. Alle drei Unternehmen der Firmengruppe nutzen ihre Entwicklungssynergien inklusive der guten Kontakte zu namhaften Zahntechnikern für die Entwicklung hochinteressanter Produkte und Softwaresysteme. Testen Sie jetzt Artikel der Exc ... mehr


 
07.08.2017
Gesellschaften/Verbände


Nachruf auf ZTM Helmut Kröly

... mehr

Am 01. Juli 2017 ist ZTM Helmut Kröly im Alter von 88 Jahren verstorben. Ein Nachruf von Obermeister Frank Schollmeier und ZINB-Geschäftsführerin Viola Ullrich. ... mehr


 
07.08.2017
Firmennachrichten


millhouse: Open House Party zum zehnjährigen Jubiläum!

... mehr

Mit einem zweiköpfigen Team, einer Industriefräsanlage und einem Scanner im Programm nahm das Fräszentrum millhouse vor einem Jahrzehnt seinen Betrieb auf. Bis heute hat sich nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter mehr als verdoppelt: Der Maschinenpark wächst stetig, der Automatisierungsgrad steigt und das Leistungsspektrum wird kontinuierlich erweitert – ganz im Sinne der Kunden. Bei diesen möchte sich das Team von millhouse anlässlich des Jubiläums für ihre Treue bedanken – mit einer Open Hous ... mehr


 
04.08.2017
Werkstoffe


PEEK: Werkstoffkundliche Eigenschaften - mit Blick auf die dentale Anwendung

... mehr

Für die Patientenversorgung sind Polyetheretherketone (PEEK-Kunststoffe) unter Umständen akzeptable Werkstoffe geworden. Die Universität Jena hat diese im Prüflabor ausführlich getestet, um insbesondere Zahntechnikern Daten und Fakten sowie Richtwerte für die Verarbeitung an die Hand zu geben. ... mehr


 
01.08.2017
Veranstaltungen


Kulzer: Webinar-Reihe zu CAD-Konstruktionssoftware

... mehr

Insiderwissen kompakt: Das Dentalunternehmen Kulzer hat 2017 gemeinsam mit seinem Kooperationspartner 3Shape eine neue Webinar-Reihe zum effizienten Umgang mit der CAD-Konstruktionssoftware Dental System gestartet. Namhafte Referenten geben praxisnahe Tipps zur digitalen Konstruktion aller Arten von Restaurationen – von Schienen über Bohrschablonen bis hin zu implantatgetragenen Brücken und Stegen. Die Webinare stehen allen Kunden von Kulzer kostenfrei zur Verfügung. ... mehr


 
Wer die Vorteile einer Cloud beruflich nutzen möchte, sollte sein Augenmerk zuvor auf den Datenschutz richten.
© NicoEINino/fotolia.de © NicoEINino/fotolia.de
31.07.2017
Laborführung

Vorteile nutzen, Datenschutz beachten

Digitaler Workflow in der Cloud

... mehr

Auf der diesjährigen IDS haben Industrie, Handel, Fräszentren und Softwarefirmen ihre neuen und schon eingeführten Angebote zur Nutzung von Cloud-Systemen präsentiert. Unsere Autoren Hans-Gerd Hebinck und Karsten Schulz klären hier auf: Die Vorteile von Cloud-Computing in Zeiten des CAD/CAM sind bestechend, aber der Umgang mit Patientendaten fordert große Umsicht. ... mehr


 
28.07.2017
Firmennachrichten


Carl-Engler-Schule aus Karlsruhe zu Gast bei Dentaurum Betriebsbesichtigung mit Tradition

... mehr

Es hat schon Tradition, dass Schülerinnen und Schüler der Carl-Engler-Schule aus Karlsruhe im Juli ihre Reise zu Dentaurum nach Ispringen antreten, um sich dort über die Entwicklung und Herstellung der Dentaurum-Produkte zu informieren. Auch im Juli 2017 wurden 22 angehende Zahntechnikerinnen und -techniker sowie zwei Lehrer von Swenia Rotterdam, Leiterin Kurs- und Veranstaltungsorganisation, und Oliver Österle, Leiter Backoffice, im CDC – Centrum Dentale Communikation – dem Schulungszentrum der D ... mehr


 
Neu seit diesem März: Das Handwaschbecken ist mit Armaturen auszustatten, welche ohne Handberührungen bedienbar sind.
Quelle: © puhhha/fotolia.com Quelle: © puhhha/fotolia.com
27.07.2017
Laborführung

Überarbeitete Fassung der DGUV Information 203-021

Zahntechnische Laboratorien – Schutz vor Infektionsgefahren

... mehr

Im März 2017 ist die überarbeitete Fassung der DGUV Information 203-021 „Zahntechnische Laboratorien – Schutz vor Infektionsgefahren“ erschienen. Was beinhaltet sie? Und vor allem: Was hat sich geändert? ... mehr


 
26.07.2017
Firmennachrichten


Dentsply Sirona auf den regionalen Herbstmessen

... mehr

Zahntechnische Labore, die es zeitlich nicht zur IDS geschafft haben finden jetzt im Herbst alles in örtlicher Nähe beim Besuch einer der regionalen Fachdentalmessen. Dentsply Sirona präsentiert kompakt und übersichtlich sowohl Werkstoffe und Geräte für konventionelle Verfahren als auch Materialien, Hardware- und Software-Lösungen für digitale Workflows – zukunftsweisende Zahntechnik auf dem Stand der Technik. ... mehr


 
Peter Pietsch zeigt, wie eine oder auch mehrere Schienen gleichzeitig in der cara Print CAM Software korrekt platziert werden.
© Heraeus Kulzer © Heraeus Kulzer
25.07.2017
Veranstaltungen

Den cara Print 4.0 bei Anwendern im Labor erleben

3D-Druck zum Anfassen

... mehr

Ganz nah dran sein: Das können Zahntechniker bei den Workshops von Kulzer zum cara Print 4.0 in verschiedenen Städten. Hier erfahren Teilnehmer nicht nur alles über Technik und Anwendungsgebiete des neuen 3D-Druckers, sondern sehen ihn auch in Aktion. Kulzer Mitarbeiter sind bei den Laborinhabern ebenfalls zu Gast und erklären den gesamten Workflow – vom STL-Datensatz bis zur fertigen Schiene. ... mehr


 
20.07.2017
Veranstaltungen


Die Herbstmessen 2017 in der Übersicht

... mehr

Für Ihre Planung haben wir hier alle Termine der diesjährigen Herbstmessen zusammengestellt. ... mehr


Das historische Kalenderblatt
20.07.2017
Gesellschaften/Verbände


Des Meisters Gipsmodelle der eigenen Zähne

... mehr

Im Dentalhistorischen Museum im sächsischen Colditz stellen zurzeit Originaldokumente und -exponate von Prof. Dr. Hans Peter Bimler ein besonderes Highlight dar. Die Sonderausstellung „Der Mensch – die Berufung – das Fachgebiet“ zeigt aus Anlass seines 100. Geburtstages die von ihm gemachten Erfindungen für die Kieferorthopädie. Von Prof. Bimler ist sogar die Dokumentation eines Selbstversuches auf den eigenen Zähnen bewahrt geblieben. ... mehr


 
19.07.2017
Kronen/Brücken

Die ästhetische und ergonomische Versorgung mit einem Provisorium schon zum Präparationstermin

Eierschalenprovisorien mithilfe von CAD/CAM

... mehr

Eierschalenprovisorien sind in der CAM-Software nicht routinemäßig hinterlegt. Es muss ein eigener Workflow generiert werden, der auf die zum Einsatz kommenden Maschinen abzustimmen ist. Dies geschieht im jeweiligen Labor – oder das Labor vergibt den Auftrag extern. Hier schildern Dr. rer. nat. Joachim von Cieminski und ZT Dominic Herzing die effiziente Herstellung eines Eierschalenprovisoriums, wenn der digitale Weg geebnet ist. ... mehr


 
17.07.2017
Gesellschaften/Verbände


Berufspolitischer Roundtable: Konsens in vielen Punkten

... mehr

Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen und Verband medizinischer Fachberufe e. V. stimmen überein: Hohe Qualität, Innovation und konsequenter Patientenschutz in der Zahntechnik ist nur durch die Einheit des Berufsbildes zu gewährleisten. ... mehr


 
17.07.2017
Werkstoffe


Metall und Polymer im Zwiegespräch

... mehr

Dieser Beitrag ist kein klassischer Fachartikel. Er ist angelehnt an einen Vortrag auf der 46. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dentale Technologie 2017 (ADT – 15. bis 17. Juni in Nürtingen), der seinerseits ebenso wenig einem klassischen Fachvortrag entspricht. Das Thema: ein Zwiegespräch zwischen zwei Ansichten (Materialien) innerhalb einer Indikation (Klammermodellguss). Die vorgenommene Polarisierung ist ebenso gewollt wie das populistische Auftreten der Autoren ZTM Martin Weppler und ZTM Ralp ... mehr


 
13.07.2017
Gesellschaften/Verbände

Die Zahntechniker-Innung Niedersachsen-Bremen spricht Azubis frei

Die Reise nach Digitalien

... mehr

Die Sommergesellenprüfung 2017 war etwas ganz Besonderes: Seit sechs Jahren ist der digitale Workflow im Bereich der Zahntechniker-Innung Niedersachsen-Bremen Bestandteil der Ausbildung. Die Prüflinge der Sommergesellenprüfling waren die ersten, für die der „digitale Workflow“ nun auch prüfungsrelevant war. ... mehr


 
13.07.2017
Totalprothetik


Patientenversorgung mit CAD/CAM-gefertigten Totalprothesen

... mehr

Die CAD/CAM-Forschungsgruppe der Universitätsklinik für Zahnersatz und Zahnerhaltung der Medizinischen Universität Innsbruck hat sich intensiv mit dem Thema „CAD/CAM-gestützt erstellte Totalprothesen“ auseinandergesetzt und bereits einige Arbeiten dazu veröffentlicht [1, 2]. Es wurden Patienten mithilfe von CAD/CAM-Systemen von vier der führenden Anbieter mit Totalprothesen versorgt. Hier schildert Assistenzarzt Dr. Florian Klaunzer anhand eines Falls den diesbezüglichen Workflow. ... mehr


Teilen Sie uns mit, was Ihnen an unserer Fachzeitschrift gefällt und was nicht und welche Wünsche Sie an uns bzw. an das Magazin haben.
Unter allen Teilnehmern verlosen wir 3 Amazon-Gutscheine im Wert von 25 Euro!

Hier geht es zur Umfrage

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite

Sie haben eine Ausgabe verpaßt?