19.08.2022
Werkstoffe

Anwenderbericht zum CAD/CAM InitialTM LiSi Block von GC

Monolithische Einzelzahnversorgung mit Lithium-Disilikat

... mehr

Lithium-Disilikat ist eine sehr beliebte Glaskeramik, die für ihr besonders ausgewogenes Verhältnis von Stabilität und Ästhetik bekannt ist. GC hat den ersten vollständig kristallisierten CAD/CAM-Block aus Lithium-Disilikat unter dem Namen GC InitiaTM LiSi Block auf den Markt gebracht. Er basiert auf der modernen HDM-Technologie (High Density Micronisation), die ihm seine typische Mikrostruktur mit feinen, dicht verteilten Kristallen und perfektem Randschluss verleiht. An einem Fallbeispiel wird der ... mehr


 
17.06.2021
Werkstoffe


Zahntechnische Gerüstwerkstoff-Trends auf der IDS 2021

... mehr

Der Akkord „Metall, Keramik, Kunststoff“ durchklingt die Zahntechnik. Dabei handelt es sich um beständige Grundtöne, zu denen sich aktuell gerade im Bereich der Kunststoffe interessante neue Sounds mischen. Die IDS 2021 macht die Vielfalt mit allen Sinnen erfahrbar. ... mehr


 
26.05.2021
Werkstoffe

Dentalblank Nacera Pearl Natural – wirtschaftlich und sicher

Einfachere Verarbeitung und höhere Wirtschaftlichkeit

... mehr

Aufgrund der Digitalisierung hat sich die Arbeitsweise der Zahntechniker in den letzten 10 Jahren stark verändert. Um die Vorteile der neuen Techniken komplett auszunutzen, hat die DOCERAM Medical Ceramics GmbH aus Dortmund mit Nacera Pearl Natural einen Dentalblank entwickelt, der auf die neuen Verarbeitungstechniken optimal abgestimmt ist und eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis ermöglicht. Frank Löring, Geschäftsführer der Frank Löring Dentaltechnik in Witten, ist von diesem Produkt überzeug ... mehr


 
09.04.2021
Funktion


Mein neuer Weg zum Funktionslöffel

... mehr

Die Herstellung von individuellen Löffeln und Funktionslöffeln in der Zahntechnik ist eine alltägliche Aufgabe. Doch mittlerweile ist auch dieser Herstellungsprozess digital. Funktionslöffel werden in der CAD-Software verschiedener Anbieter konstruiert und im Anschluss in diversen Druckverfahren gedruckt. Seit vielen Jahren verfolge ich die Entwicklung der Digitalisierung in der Zahntechnik und habe im Jahr 2013 begonnen, mit unterschiedlichen 3D-Drucksystemen zu arbeiten und die Software gängiger De ... mehr


 
02.03.2021
Werkstoffe


Ein neues duales High-Impact Polymer für alle Einsatzgebiete

... mehr

Im prothetischen Laboralltag bedient man sich verschiedensten Materialien und Verfahren. Ob Stopfen, Pressen oder Gießen, ob Heiß- oder Kaltpolymerisation – für jedes Verfahren sind unterschiedliche Materialien vorzuhalten. Die Candulor AG hat ausgangs des letzten Jahres das High-Impact Polymer XPLEX auf den Markt gebracht, welches sämtliche Bedürfnisse und Verfahren abdeckt und durch seine Verarbeitungs- und Materialeigenschaften punktet. ... mehr


 
07.12.2020
Werkstoffe


„Rundum-sorglos-Paket“ für die Aufwachstechnik

... mehr

CONTACT-E und CONTACT-E duo heißen die neuen Modellierstationen für Wachse der excellence line aus dem Hause Yeti Dental (Engen). ZTM Gunther Seubert berichtet im Folgenden von ihrem Einsatz in seinem Laboralltag. ... mehr


 
02.12.2019
Werkstoffe


Neu: 3D Isolierung für gedruckte Modelle

... mehr

Kunststoffmodelle aus dem 3D-Drucker haben bereits in vielen Dentallaboren Einzug gehalten. Aber wie gelingt bei diesen die optimale Isolierung zum Beispiel beim Einsatz der Kunststoff-Streutechnik in der zahntechnischen KFO? ... mehr


 
25.11.2019
Kronen/Brücken


Gesamtsanierung zur Wiederherstellung des neuromuskulären Gleichgewichts

... mehr

Im folgenden Beitrag wird ein Patientenfall vorgestellt, bei dem nach KFO-Behandlung eine umfassende Neuversorgung mit Wiederherstellung einer optimierten Funktion im Sinne einer Front-Eckzahnführung sowie Bisshebung erfolgte. Dabei wurden bewährtes funktionsdiagnostisches Wissen und traditionelle Zahntechnik mit digitalen Technologien und modernen Restaurationsmaterialien kombiniert. Die Restaurationen wurden aus Initial LiSi Keramiken von GC gefertigt (Abb. 1). Als Neuanwender hat Autor ZTM Thomas Wal ... mehr


 
20.11.2019
Funktion

Elektronische Gelenkregistrierung

Grundstein der großen Versorgung

... mehr

Geht es um die craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) oder eine andere Funktionsstörung, ist für unsere Autoren ZT Florian Birkholz und ZTM André Mohns eine elektronische Axiographie (Gelenkbahnaufzeichnung) wichtig. Auch zur Absicherung wird diese bei jeder größeren Versorgung durchgeführt. Als Beispiel ist im Folgenden der Workflow festgehalten. ... mehr


 
30.10.2019
Ästhetik

Gegenüberstellung der Keramiksysteme IPS d.SIGN und IPS Style

Gelungener Wechsel

... mehr

Veränderungen bereichern das Leben – auch im zahntechnischen Alltag. Der Autor arbeitet seit einiger Zeit mit der Verblendkeramik IPS Style. Vor dem Umstieg hat er das Keramiksystem umfassend getestet und mit seinem vorhandenen Keramiksystem verglichen. ... mehr