Die Parallele liegt auf der Hand: Wer ein Labor leitet, baut aus den Bestandteilen ein stimmiges Ganzes, das zum Erfolg führt. Ein beachtenswerter Baustein dazu: einer Qualitätsnorm folgen.
Quelle: © styf/fotolia.com Quelle: © styf/fotolia.com
22.03.2017
Laborführung

Teil 2: Qualitätsmanagementmodelle im Fokus – Last oder Segen?

DIN EN ISO 13485 – die Spezialistin für Medizinprodukte auch im Dentallabor

... mehr

Nach einem Blick auf allgemeine Fakten und Denkanstößen zum Thema Qualitätsmanagement in einem vorangegangenen Beitrag (Link siehe unten) lenkt unser Autor Thomas Lippke jetzt die Aufmerksamkeit auf die DIN EN ISO 13485. Diese definiert die Forderungen an ein Qualitätsmanagement-System (QMS), das im Umfeld des Inverkehrbringens von Medizinprodukten (MP) Anwendung findet. Damit ist die Norm auch für Labore relevant. ... mehr


 
Wer die Vorteile einer Cloud beruflich nutzen möchte, sollte sein Augenmerk zuvor auf den Datenschutz richten.
© NicoEINino/fotolia.de © NicoEINino/fotolia.de
16.03.2017
Laborführung

Vorteile nutzen, Datenschutz beachten

Digitaler Workflow in der Cloud

... mehr

Auf der diesjährigen IDS werden Industrie, Handel, Fräszentren und Softwarefirmen ihre neuen und schon eingeführten Angebote zur Nutzung von Cloud-Systemen präsentieren. Unsere Autoren Hans-Gerd Hebinck und Karsten Schulz klären hier auf: Die Vorteile von Cloud-Computing in Zeiten des CAD/CAM sind bestechend, aber der Umgang mit Patientendaten fordert große Umsicht. ... mehr


 
Gemeinsam geht alles besser.
Quelle: Alexander Klaus/pixelio.de Quelle: Alexander Klaus/pixelio.de
10.03.2017
Laborführung

ZTM Alfred Schiller: So können Labore jeden Zuschnitts in Zeiten der Digitalisierung bestehen

Alles nur eine Frage der Organisation

... mehr

Mit den Erfahrungen im Schuhmachergewerbe und anderen Handwerkszweigen betrachtet längst nicht jeder Zahntechniker die digitale Entwicklung mit Wohlwollen. ZTM Alfred Schiller, Geschäftsführer von www.dentaltheke.de, bezieht im Interview Stellung und zeigt Wege zum Erfolg für jeden auf. Das geht auch ohne Investitionen in CAD/CAM – es heißt nur: sich zusammenschließen und auf den unaufhaltsam fahrenden Zug aufspringen. ... mehr


 
07.03.2017
Steuern


Steuern sparen durch die Wahl der richtigen Abschreibungsmethode im Jahr 2017

... mehr

Mobile Wirtschaftsgüter nutzen sich ab und verlieren dabei an Wert. Im Steuerrecht wird dieser laufende Wertverlust durch „Absetzung für Abnutzung“ (AfA) berücksichtigt. Die Abschreibungen auf das Betriebsvermögen des Inhabers eines Dentallabors zählen zu den Betriebsausgaben. Mit der Wahl der richtigen Abschreibungsmethode kann er den zu versteuernden Gewinn seines Dentallabors optimieren. Leider verändert der Gesetzgeber laufend die Abschreibungsregeln. So sind beispielsweise seit 2011 keine ... mehr


 
Ist QM lästig und zeitraubend oder doch eher Motivation zum Handeln, weil Kollegen seit der Etablierung eines QM-Systems ihren wirtschaftlichen Erfolg gesteigert haben und der eigene Zahnarztkunde danach fragt …?
Quelle: © lichtkunst.73/pixelio.de Quelle: © lichtkunst.73/pixelio.de
21.02.2017
Laborführung


Qualitätsmanagementmodelle im Fokus – Last oder Segen?

... mehr

Folgen Sie unserem Autor Thomas Lippke in diesem und den nächsten drei Beiträgen auf dem Weg durch das „Labyrinth“ der QM-Normen! Sie werden dabei entdecken, wie pragmatisch Qualitätsmanagement eigentlich ist. Am Ende sind Sie in der Lage, für sich selbst die Frage „Last oder Segen?“ zu beantworten. ... mehr


 
Achtung bei der Besprechung von Patientenfällen auf Facebook!
Quelle: © iconimage/fotolia.com Quelle: © iconimage/fotolia.com
09.02.2017
Laborführung


Der kollegiale Austausch in Facebook-Gruppen

... mehr

Was Sie bei einer Fallbesprechung oder Veröffentlichung anderer dentaler Inhalte auf Social Media-Plattformen wie Facebook und beim Einrichten einer eigenen Gruppe beachten müssen, zeigen Ihnen hier unsere Autoren Hans-Gerd Hebinck und Karsten Schulz. Eine Facebook-Gruppe kann durchaus eine Möglichkeit für den beruflichen Austausch sein. Voraussetzung ist, dass Sie sich vorab über die Grundlagen des Urheberrechtes und des Datenschutzes informieren und deren praktische Anwendung in den sozialen Netzwe ... mehr


 
24.01.2017
Laborführung


Die Laborausrichtung spiegelt sich in der Laboreinrichtung

... mehr

Umziehen oder in den alteingesessenen Laborräumen bleiben? Eine Frage, die sich unweigerlich stellt – ob nun als Gedankenspiel oder vor konkretem Hintergrund. Unser Autor ZTM Michael Anger hat deutlich erfahren, dass im Laufe der Jahre die Anforderungen an ein funktionelles und funktionierendes Dentallabor aufgrund der sich ständig verändernden Aufgaben und Marktsituationen dauernd erweitert wurden. Hier gibt er seine Erfahrungen mit der Integration neuer Technik ins vorhandene Labor weiter. ... mehr


 
Wer mit seinem Dental-Labor die Nummer 1 im Markt werden möchte, sollte sich als eine erfolgreiche Marke positionieren.
Quelle: © patpitchaya/de.fotolia.com Quelle: © patpitchaya/de.fotolia.com
20.01.2017
Marketing

Labormarketing, Teil 1: Grundlagen

Weg vom Zahnersatz-Lieferant, hin zur Marke

... mehr

Ein Dental-Labor ist vielen mehrschichtigen Kräften ausgesetzt: z. B. Billiganbietern, Auslandszahnersatz, Digital Dentistry sowie dem Beratungs- und Kostendruck der Zahnarztpraxen. Wie kann ein Dental-Labor mehr sein als ein Lieferant einer Zahnarztpraxis? Vielmehr ein Partner in Sachen Zahnersatz? Wie kann es sich abheben und einen Nutzen schaffen? Sabine Nemec, Inhaberin von NEMEC + Team Healthcare Communication, einer Agentur für Marke, Marketing und Werbung im Gesundheitsmarkt, gibt im Folgenden An ... mehr


 
In diesem Beitrag finden Sie den neuesten Steuertipp von Dr. Hans-Ludwig Dornbusch.
© vege/Fotolia.de © vege/Fotolia.de
15.12.2016
Steuern


Reinvestierte Gewinne steuerlich begünstigt

... mehr

Gewinne aus der Veräußerung langlebiger Anlagegüter können auf bestimmte Reinvestitionsgüter ganz oder teilweise übertragen oder in eine steuerfreie Rücklage überführt werden (§ 6b Einkommensteuergesetz – EStG). Begünstigt sind vor allem Gewinne aus der Veräußerung von Grund und Boden sowie Gebäuden (§ 6b Abs. 1 Satz 1 EStG). Unser Steuerexperte Dr. Hans-Ludwig Dornbusch erläutert im folgenden Beitrag, welche Veräußerungsgewinne dies betrifft und welche von der Steuervergünstigung aus ... mehr


 
07.12.2016
Laborführung


Wie kann ich meine Investitionspläne mit öffentlichen Fördermitteln verwirklichen?

... mehr

Auch die Einbindung öffentlicher und zinssubventionierter Darlehen gehört zu einer bestmöglichen und individuellen Finanzierungsstruktur. Vorhaben, die sich mithilfe öffentlicher Fördermittel realisieren lassen, werden im Folgenden an drei Beispielen – der Gründung eines Dentallabors, Umbau- und Renovierungsmaßnahmen sowie dem Aufbau eines CAD/CAM-Schwerpunktes – beleuchtet und die Vorteile aufgezeigt. ... mehr


Aktuelle Patientenfälle, Tipps zum Labormanagement, Abrechnungshinweise, Veranstaltungstipps und News aus Branche und vieles mehr ... das bieten wir Ihnen auch auf unserer Facebookseite. Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite

Den Spitta-Messestand finden Sie in der Halle 11.2, P 020. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!

Hier finden Sie News zur Messe

Unsere Märzausgabe mit Ausblick auf die IDS ist da!