Laborführung


Mit dem Corporate Design – sich aus der Menge abheben

.
.

Marketing, schon allein der Begriff wirkt für viele ermüdend, wird doch immer wieder viel darüber geschrieben. Jeder weiß, dass es für ein Unternehmen wichtig ist, einen professionellen Außenauftritt zu haben. Doch was bedeutet „professionell“? Nachstehend hat Marketing-Expertin Christin Haarmeyer das Wichtigste zur Markenpositionierung zusammengefasst.

Marketing ist heutzutage die Vielfalt an Möglichkeiten, um Kunden zu binden und zu gewinnen. Von bezahlten Werbekampagnen, bis hin zu Content-reichen Social-Media-Kanälen kann alles dabei sein. Aber hier sind wir schon in der Kür, sprechen wir zuerst über die Pflicht. Die Pflicht beginnt dort, wo der Kunde die ersten Berührungspunkte mit Ihrem Unternehmen hat, beim ersten Eindruck, bei Ihrer Corporate Identity und hier noch genauer, bei Ihrem Corporate Design.

Während die Corporate Identity Ihres Unternehmens auf Ihren Werten, Ihrem Unternehmensleitbild und Ihrer -kultur basiert und damit Auskunft über Ihre Positionierung im Markt gibt, setzt das Corporate Design all diese Aspekte in visuelle Produkte, wie Logo, Schriftzug, Firmenfarben im Web und in Ihren Printprodukten um. Zielsetzung ist die einheitliche Darstellung des Unternehmens nach außen und nach innen, eine einzigartige Positionierung und ein hoher Wiedererkennungswert.

Das Corporate Design Ihres Unternehmens erhält einen immer höheren Stellenwert, da es im Markt, die Produkte durch die fortschreitende Automatisierung immer „ähnlicher“ werden, wird es stets wichtiger, ein klares Unternehmensbild nach außen zu tragen um hervorzustechen, sich abzugrenzen, aufzufallen, die Kunden zu binden bzw. neue zu gewinnen.

Ein Türöffner - das gelungene Corporate Design

Dazu ein kurzes Beispiel: Stellen Sie sich vor, Sie sind im Urlaub und sind nach einem langen Sightseeing-Tag hungrig und stehen nun vor zwei „Imbissbuden“. Der rechte Stand ist recht einfach gehalten, sauber, aber augenscheinlich doch in die Jahre gekommen, ohne Logo, ohne Speisekarte am Tresen, mit der klassischen leuchtenden Speisekarte über den Köpfen der Mitarbeiter, auf der die Preise seit Jahren per Hand angepasst werden.

Das linke Geschäft ist schon von weitem durch ein auffälliges, modernes Schild mit Logo zu erkennen, der Tresen bietet Aufsteller mit Speisekarten, welche man auch an beiden Seiten der Theke im gleichen Design wiederfindet, das Logo prangt auf den T-Shirts der Mitarbeiter, Becher, Schalen und Servietten fassen das Design auf und rundum wird ein stimmiges Farbmuster und Design bedient.

Wofür würden Sie sich nun entscheiden? Für die einfache Pommes-Bude oder die auf den ersten Blick modernere Variante?

Marketing, insbesondere das Corporate Design gibt dem Produkt einen ansprechenden Rahmen, sorgt dafür, dass das Produkt überhaupt erstmal die notwendige Aufmerksamkeit bekommt, die ihm gebührt.

Ein professionelles Corporate Design öffnet Türen, die es Ihnen erst ermöglichen Ihre Leistungen vorzustellen, also überhaupt eine Verkaufschance zu bekommen. Hierbei liegt die Betonung auf professionell, also einheitlich, authentisch, basierend auf dem, was Sie von Ihrem Unternehmen nach außen tragen wollen.

Nachfolgende Fragen können Ihnen eine erste Orientierung geben, Ihr eigenes Corporate Design auf Aktualität und Funktionalität zu überprüfen:

  • Besteht Klarheit darüber, wie Sie und Ihr Unternehmen bei Ihren Kunden und Zielkunden gesehen werden wollen?
  • Haben Sie ein Corporate Design (Logo, Schrift, Farbkonzept), welches zu Ihrem Unternehmen passt und Ihre Werte und Leistungen widerspiegelt?
  • Haben Sie ein immer wiederkehrendes, einheitliches Design, welches Ihr Kunde sowohl auf allen Printmedien, wie auch auf Ihrer Homepage wiederfindet?
  • Ist Ihre Außenwirkung für Sie selbst ansprechend und einzigartig? 

Sollten Sie eine oder mehrere Fragen mit „Nein.“ beantworten, dann ist es an der Zeit das bisherige Corporate Design neu zu gestalten bzw. zu überarbeiten.

Näheres zum Autor des Fachbeitrages: Christin Haarmeyer


Kostenlose Live Veranstaltung – D:EX Dental Experience by Pluradent
Unbenannt

Bei der kostenlosen D:EX Dental Experience von Pluradent am 24. April 2021 ab 10 Uhr werden Produktneuheiten und Impulsvorträge präsentiert. Vorgestellt werden aktuelle Entwicklungen in den Bereichen digitale Transformation, Praxismanagement und Hygiene.

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite