Firmennachrichten

Nachhaltigkeitsbericht 2020

3M erzielt deutliche Fortschritte bei der Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele bis 2025

27.08.2020

Die Fasern des neuen Isolationsmaterials bestehen zu 100 Prozent aus recyceltem Polyester.
Die Fasern des neuen Isolationsmaterials bestehen zu 100 Prozent aus recyceltem Polyester.

Im Kampf gegen COVID-19 wird die Verantwortung der Wirtschaft im Hinblick auf ihren Beitrag zur Lösung globaler Herausforderungen deutlicher denn je. 3M hat seine Produktion für dringend benötigte persönliche Schutzausrüstung gesteigert, konzentriert sich aber auch weiterhin auf die Erreichung seiner Nachhaltigkeitsziele.

Der kürzlich veröffentlichte Nachhaltigkeitsbericht zeigt den Fortschritt in den drei Bereichen „Science for Circular“ (Wissenschaft zur Förderung der Kreislaufwirtschaft), „Science for Climate“ (Wissenschaft für den Klimaschutz) und „Science for Community“ (Wissenschaft für die Gemeinschaft). Diese verfolgt 3M im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie mit Priorität.

Science for Circular

In 35,4 Prozent seiner Produktionsstätten weltweit konnte 3M den Status „Zero Landfill“ erreichen. Mit der 3M Thinsulate 100 % Recycled Featherless Isolierung kam 2019 eine High Tech-Material aus recyceltem Kunststoff auf den Markt, das die Wärme und Leistung von Daunen imitiert. 3M setzt sich zudem für immer effizientere Verpackungsmöglichkeiten ein und schützt seine Produkte mit der geringstmöglichen Materialmenge. Dies führte im Jahr 2019 zu einer Reduzierung des Verpackungsgewichts um mehr als 1.300 Tonnen.

Science for Climate

Mit dem Beitritt zu der globalen Wirtschaftsinitiative RE100 hat sich das Unternehmen dazu verpflichtet, den eigenen Energiebedarf bis zum Jahr 2050 zu 100 Prozent mit Strom aus erneuerbaren Energien zu decken. Bis 2025 soll konzernweit das Zwischenziel von 50 Prozent erreicht werden; 2019 lag der Anteil bereits bei 32,6 Prozent. 3M arbeitet zudem fortlaufend an der Entwicklung innovativer Produkte, die den Kunden helfen, nachhaltiger zu werden. Allein im letzten Jahr konnten so 17 Millionen Tonnen an Treibhausgas-Emissionen eingespart werden. Diese Menge entspricht den jährlichen Emissionen von mehr als drei Millionen PKWs.

Science for Community

Im letzten Jahr hat 3M weltweit insgesamt 73,3 Millionen US-Dollar gespendet. Für 2025 kündigte das Unternehmen mit der Erweiterung seiner 3M Impact Initiative ein weiteres Nachhaltigkeitsziel an. Darin verpflichtet 3M sich, die Fachkompetenz seiner Mitarbeiter mit 300.000 Arbeitsstunden in Hilfsprojekte auf der ganzen Welt einzubringen. Die Initiative basiert auf bestehenden wohltätigen und sozialen Nachhaltigkeitsprogrammen und unterstützt die Ausbildung zukünftiger Arbeitskräfte.

Selbstverpflichtung bei der Produktentwicklung

Die Einführung einer Nachhaltigkeitsverpflichtung für jedes Produkt, das neu auf den Markt gebracht wird, zählt zu den wichtigsten, langfristigen Maßnahmen von 3M im Bereich Nachhaltigkeit. Damit soll sichergestellt werden, dass jedes neue Produkt zur Lösung eines Umwelt- oder Sozialproblems beiträgt.

Weitere Informationen über die 3M Nachhaltigkeitsstrategie enthält der Nachhaltigkeitsbericht 2020.

Quelle: 3M


Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite