Firmennachrichten

Ursula Wirtz präsentiert die Neuauflage des KFO-Nachschlagewerkes

Der o-atlas II ist da!

18.10.2017

Autorin Ursula Wirtz mit dem neu aufgelegten KFO-Kompendium.
Autorin Ursula Wirtz mit dem neu aufgelegten KFO-Kompendium.
© Dentaurum

Erstveröffentlicht als Buch im Jahr 2003, erfreut sich der o-atlas bis heute einem großen internationalen Leserkreis und hat sich nicht nur unter Zahntechnikern, sondern auch bei Kieferorthopäden und Zahnärzten als festes Standardwerk etabliert. Aufgrund der großen Nachfrage ist die deutsche Ausgabe seit längerem vergriffen. Anfang 2017 kündigte das Ispringer Dentalunternehmen Dentaurum die Neuauflage des KFO-Kompendiums an. Nun hat die Wartezeit endlich ein Ende, der o-atlas II ist ab sofort erhältlich!

Bei der 90. Wissenschaftlichen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie in Bonn präsentierte Ursula Wirtz vor kurzem stolz ihr Werk auf dem Dentaurum Stand: „Der Inhalt für den o-atlas II wurde komplett überarbeitet und auf den neusten Wissensstand gebracht. Ich habe meine Arbeit kontinuierlich fortgesetzt und weitere 44 KFO-Apparaturen beschrieben. Insgesamt werden in diesem Buch 235 verschiedene KFO-Apparaturen veranschaulicht". Die Autorin fährt fort: „Zudem wurden mehr als 800 Bilder neu erstellt. Die Makroaufnahmen machen wichtige Feinheiten an den KFO-Apparaturen für den Betrachter sichtbar. Sie zeigen technische Details in einer faszinierenden Genauigkeit, wie es noch nicht gezeigt wurde".

Die Neuauflage enthält praktische Tipps zur einfachen Fertigung von gängigen und klassischen Geräten sowie seltenen Sonderlösungen. Mit vielen nützlichen Hinweisen und aufschlussreichen Detailansichten bebildert, ist der o-atlas II mit seiner Informationsfülle eine unschätzbare Wissensquelle. Er eignet sich bestens für Einsteiger und Fortgeschrittene, sowie Studenten und Lehrende in der kieferorthopädischen Zahntechnik.

Aus der digitalen Perspektive betrachtet

Mit dem o-atlas II werden außerdem Print- und Online-Medium geschickt miteinander verknüpft: Während des Lesens besteht jederzeit die Möglichkeit, auch die Vorteile des Internets zu nutzen. Hochauflösende 360° Drehtelleraufnahmen der 50 interessantesten Geräte im o-atlas II machen das online Studieren der Apparaturen unter www.o-atlas.com von allen Seiten und bis ins kleinste Detail möglich.

„Ich hoffe, dass der o-atlas II seinen Leserinnen und Lesern eine Hilfe während der praktischen Arbeit ist und viel Freude beim Studieren bereitet" so Ursula Wirtz abschließend. Die deutsche Ausgabe des o-atlas II ist ab sofort erhältlich. Die englische, spanische und französische Version folgt voraussichtlich im 2. Halbjahr 2018. Alle Interessierten können das einzigartige Nachschlagewerk im Dentaurum Online Shop unter www.shop.dentaurum.de oder direkt unter der Rufnummer 07231/803-210 bestellen.

Quelle: Dentaurum

weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren:

Die aktuelle Ausgabe

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite

Meistgelesene Artikel

Abb.00 3762b8 Seit über einem Jahr sind jetzt die in das Strafgesetzbuch eingefügten §§ 299a und 299b StGB zum Thema Antikorruption in Kraft.