Produkt-Highlight


Wirtschaftlich ausbrühen

07.11.2014

Abb. 1: Neu ist das Touchscreen-Multifunktionsdisplay zur einfachen Prozesssteuerung durch den Anwender. Anwender hat auch bei diesem Gerät eine Vielzahl an Möglichkeiten, die einzelnen Parameter schnell und einfach zu programmieren, so kann beispielswe
Abb. 1: Neu ist das Touchscreen-Multifunktionsdisplay zur einfachen Prozesssteuerung durch den Anwender. Anwender hat auch bei diesem Gerät eine Vielzahl an Möglichkeiten, die einzelnen Parameter schnell und einfach zu programmieren, so kann beispielswe

Noch mehr Wirtschaftlichkeit und Arbeitserleichterung versprechen einige bedienerfreundliche Optimierungen innerhalb des Produktportfolios der Wassermann Dental-Maschinen GmbH. Im Mittelpunkt steht das neue Touchscreen-Multifunktionsdisplay.

Die bewährten Ausbrühautomaten von Wassermann, Hamburg, werden ab sofort mit neu entwickelter Steuerung geliefert. Die relevanten Parameter lassen sich nun auf dem Bildschirm (Abb. 1) durch bloßes Berühren der Symbole eingeben. Der Anwender kann zahlreiche Varianten der Parameter, zum Beispiel eine Wochenzeitschaltuhr, durch einfachste Programmierung an seine individuellen Bedürfnisse anpassen.

Effizientes Ausbrühen von acht Küvetten

Der Wachsausbrühautomat Wapo-Ex 8 III (Abb. 2a und b) nimmt gleichzeitig bis zu acht Küvettenhälften auf. Als kompaktes Tischgerät mit den Maßen 610 x 540 x 420 Millimeter eignet er sich, wenn der Platz im Labor beschränkt ist, aber auf Qualität und Komfort nicht verzichtet werden soll. Besonders hochwertige und wartungsfreie Bauteile – aus rostfreiem Edelstahl –, die erstklassige Verarbeitung sowie die elektronische Wassermangelanzeige sorgen für eine hohe Lebensdauer und Sicherheit im Betrieb. Die gleichfalls wartungsfreie Tauchpumpe besteht aus robuster Bronze, sie ist thermostatgeschützt und dichtungsfrei. Anwenderfreundlich sind zudem der Spritzschutz und die integrierte Handbrause zum manuellen Ausbrühen auf dem tiefliegenden Lochsiebdeckel. Das Gerät ist leicht und werkzeugfrei zu reinigen. Der Behälter verfügt über eine energiesparende Thermoisolierung. Das Ausbrühen erfolgt automatisch, die Abläufe sind reproduzierbar.

  • Abb. 2a: Besonders kompakt – das Tischgerät Wapo-Ex 8 III.
  • Abb. 2b: Blick auf das Lochsieb und die Küvettenkörbe im Ausbrühautomaten Wapo-Ex 8 III.
  • Abb. 2a: Besonders kompakt – das Tischgerät Wapo-Ex 8 III.
  • Abb. 2b: Blick auf das Lochsieb und die Küvettenkörbe im Ausbrühautomaten Wapo-Ex 8 III.

  • Abb. 3a: Das kompakte Komfortgerät Wapo-Ex 12 II mit Sprühgalgen.
  • Abb. 3b: Das Gerät Wapo-Ex 12 II mit Küvettenkorb.
  • Abb. 3a: Das kompakte Komfortgerät Wapo-Ex 12 II mit Sprühgalgen.
  • Abb. 3b: Das Gerät Wapo-Ex 12 II mit Küvettenkorb.

Komfortables Ausbrühen von zwölf Küvetten

Bei einer Standfläche von 650 x 620 Millimetern plus Platz für den integrierten Sprühgalgen bleibt das Gerät Wapo-Ex 12 II (Abb. 3a und b) ebenfalls kompakt. Es brüht bis zu zwölf Küvettenhälften gleichzeitig und vollautomatisch aus. Zusatzmerkmale gegenüber dem kleineren Automaten Wapo-Ex 8 III finden sich in der automatischen Wachsabreinigung, Leckagemeldung und Zuflussbegrenzung. Der Anwender hat auch bei diesem Gerät eine Vielzahl an Möglichkeiten, die einzelnen Parameter schnell und einfach zu programmieren, so kann beispielsweise die Walze für die automatische Wachsabreinigung individuell hinzugeschaltet werden.


WEITERE INFORMATIONEN:

Wassermann Dental-Maschinen GmbH
Rudorffweg 15-17 · 21031 Hamburg
Tel.: 040 730926-0 · Fax: 040 7303724
E-Mail: info(at)wassermann-dental.com
www.wassermann-dental.com