24.04.2019

Kulzer: außergewöhnlich allergenarmer Prothesenkunststoff

PalaXtreme® ist ein kaltpolymerisierender High-Impact-Prothesenkunststoff, der Laboren eine große Flexibilität ermöglicht.

Hersteller: Heraeus Kulzer GmbH
Zielgruppe: Zahntechniker

Produktbeschreibung

Er ist genauso einfach in der Handhabung wie konventionelle Kaltpolymerisate. Das gilt sowohl für die Gieß- als auch die Injektionstechnik. Für Zahntechniker als auch Patienten ist dieses Material allergiefreundlicher – der Kunststoff ist somit stark und sanft zugleich. Er enthält deutlich weniger Restmonomere (2,03%) als handelsübliche Kaltpolymerisate und keine freien Peroxide.

Die neue „Core-Shell“-Technologie verleiht PalaXtreme seine ausgesprochene Bruchsicherheit. Das Geheimnis sind hierbei Polymerperlen mit einem flexibleren Kern. Dieser verhindert ein Zerbrechen der Perle und wirkt wie ein Stoßdämpfer, damit sich mögliche mikroskopische Schäden nicht auf andere Perlen übertragen.

Die extreme Langlebigkeit und Farbstabilität von Pala-Xtreme macht es Dentallaboren möglich, materialbedingte Reklamationen zu minimieren und den Zeitaufwand für Kulanzreparaturen zu reduzieren. PalaXtreme lag in der Beständigkeitsprüfung für Kunststoffe nach ISO 20795 sogar über den geforderten Mindestwerten für den Höchstfaktor Bruchzähigkeit (2,39 MPa/m2) und die Gesamtbrucharbeit (1.128 J/m2). Auch die Anforderungen an die thermische Farbstabilität übertrifft das Produkt bei Weitem. Dank exzellenter Gießeigenschaften und der langen Verarbeitungszeit können mehrere Prothesen mit einer einzigen Anmischung gegossen werden – das spart Zeit und Kosten. 

www.kulzer.de

Kontakt

Heraeus Kulzer GmbH
Grüner Weg 11
63450 Hanau
Tel.: 0800 4372522
www.kulzer.de
info.lab@kulzer-dental.com

Weitere Produkte von Heraeus Kulzer GmbH

csm Abb.00 85bbee.jpg 4ce4bcaa5ca91a273eda7a4962fb9922 fa2487a15d
Kulzer: Neue Zahnlinie Delara®
Kulzers neues Sortiment an Prothesenzähnen, Delara, sorgt durch seine ins Bläuliche tendierende Farbgebung für eine frische und lebhafte Optik sowie eine natürliche und jugendliche Ästhetik im Patientenmund.
csm Abb.00 170d17.jpg 95e92586886a6e53be7d63a9d9c1e4b0 f5b417c0d8
Vielseitiger Superhartgips mit innovativer Rohstoffzusammensetzung
Ein neuer Superhartgips Typ 4 mit innovativer Rohstoffzusammensetzung ist Octa-Rock Royal.
csm Abb. 06.jpg 09da2dd79b002b53510406c4c43bdce3 b1f55f0c20
Neue Fräsmaschinen von Heraeus Kulzer
Mit dem neuen Extraoralscanner cara Scan 4.0 haben Zahntechniker einen kompakten Modellscanner zur Hand, der präzise Ergebnisse liefert (Genauigkeit: 15 Mikrometer).
csm Abb.00 41.tif 8d11d7b590974995ecbe8d8e2fa75c2b 208b1eead9
Neuer superweißer Artikulationsgips mit minimaler Abbindeexpansion
Heraeus Kulzer hat sein Angebot im Bereich der Dentalgipse um einen neuen Spezialgips unter den Namen OCTA-ARTI (im Direktgeschäft) und MOLDA-ARTI (im Handel) erweitert.

csm Abb.1 cara Zr ML Kronen.jpg 38a1903073d05ed8add68113dc223cf2 65a3449227
Heraeus Kulzer erweitert Materialangebot um Multilayered Zirkondioxid
Mit dem neuen polychromatischen Zirkondioxid cara Zr ML (Multilayered) erleichtert Heraeus Kulzer Zahntechnikern die Fertigung von ästhetischem Zahnersatz. Das mehrschichtige Zirkondioxid ahmt den natürlichen Farbverlauf der Zähne nach, vom Dentinkern bis zur Schneidekante. Damit sparen Anwender Zeit bei der Fertigstellung und erhalten zugleich herausragende Farbergebnisse.
csm Abb.00 6bd237.jpg 14ff3bb20f8e3309e71af411202fa722 9bf285818c
Frühlingsaktion bis Ende Juni: Scheidgut ist Gold wert
Bis zum 30. Juni 2014 senkt Heraeus Kulzer die Kosten für die Scheidung von Altgold, Feilung und Gekrätz für Praxen und Labore.
csm Abb.00 3ae3f0.jpg 8e288e43b382885ae5acd6faf808f542 c645840dac
Neue Pulver-Malfarben für alle Keramiklinien von Heraeus Kulzer
Die Keramikmalfarben HeraCeram Stains universal sind ab sofort neben der Pasten- auch in Pulverform erhältlich.
csm Abb.00 057995.jpg 099476567fab8a6696cda0b8294d394e 86d5a1da47
Heraeus Kulzer erweitert Kooperation mit dem Dental-Keramikofen-Hersteller Dekema
Ab sofort sind der Keramikbrennofen Austromat D624 und der Austromat D654 press-i-dent Teil des Produktportfolios des Hanauer Werkstoffspezialisten.

csm 010c5d171522c76b9d8964b675b895f0 cmyk.jpg 7b9229b3b92c7c76c2da4187ee23073c d18b15b4e1
HeraCeram NP-Primer stärkt Verbund von Nichtedelmetall-Verblendungen
Beim Verblenden von Nichtedelmetall kann eine unkontrollierte Oxidation an der Gerüstoberfläche den Haftverbund zur Verblendkeramik und damit die Zuverlässigkeit der Restauration beeinträchtigen.
csm Abb.00 fb2d93.jpg c82633657757657ef1b47e7601e9e543 c971d4051e
Heraeus Kulzer setzt auf umweltfreundliche Verpackung
Mit umweltfreundlichem Verpackungsmaterial setzt sich Heraeus Kulzer jetzt für nachhaltige Forstwirtschaft ein.
csm Abb.00 bb066c.jpg 2fb715ba7d1eca74f1db86798387e49f d8dfacb38b
HeraCeram und Signum von Heraeus Kulzer im Matrix-System
Heraeus Kulzer hat seine HeraCeram Keramiken und die Signum Verblendkomposite im Matrix-System aufeinander abgestimmt.
csm Abb.00 53bb4e.jpg ee762fb02a4576297a13e02e642c039c 0c68caef6f
Drei Legierungen von Heraeus Kulzer erfüllen höchste Bioompatibilität-Standards
Mit den weltweit höchsten Anforderungen an Dentalmaterialien lässt das Netzwerk Via Integra Orale (VIO) nur Produkte entsprechender Qualität auf seiner Grünen Liste zu.