28.09.2023
Totalprothetik

Umfangreiche Implantatversorgung

Teleskoptechnik in der Implantatprothetik – Teil 4/5

... mehr

Der Wunsch nach schönen Zähnen ist alterslos. Gerade bei Menschen mit keinem oder wenig Restzahnbestand bieten die Teleskop- und Implantatprothetik gute Möglichkeiten, den heutigen Anforderungen an Ästhetik und Funktionalität nachzukommen. Da festsitzende Versorgungen aber nicht immer möglich, sinnvoll oder gar kontraindiziert sind, verbleibt oftmals der abnehmbare Bereich mit seinen unzähligen Möglichkeiten hinsichtlich des Vorgehens und der Materialien. Hier den Überblick zu behalten und die Vo ... mehr


 
27.09.2023
Digitale Systeme


Digitale Multimaterialfertigung – Verfahren mit Zukunftspotenzial?

... mehr

Ob sich im Bereich der zahnmedizinischen Prothetik die digitale Multimaterialfertigung durchsetzen wird? Joseph Schweiger, Laborleiter der Forschungsgruppe Digitale Behandlungskonzepte des LMU Klinikums, sagt ganz klar: Ja – und erläutert auch weshalb. ... mehr


 
20.09.2023
Firmennachrichten


Neue Workflows für den schnellsten 3D-Druck mit SprintRay

... mehr

Mit dem neuen Nachbeabeitungsgerät ProWash S werden Druckteile automatisch gewaschen und getrocknet. Zusammen mit neuen Materialien für High Impact Prothesen, Bohrschablonen und indirekten Bonding Trays entwickelt SprintRay den Chairside-3D Druck weiter. ... mehr


 
31.08.2023
Werkstoffe


Vollgussrestaurationen – Renaissance einer Versorgungsform

... mehr

Goldstandard – Goldstandard ist ein Schlagwort. Es wird zur Bezeichnung von Verfahren verwendet, die bislang unübertroffen sind (Wikipedia). ... mehr


 
15.08.2023
Digitale Systeme


Intraoralscanner im Vergleich

... mehr

Die digitale Abformung mittels Intraoralscanners ist in der Zahnmedizin noch immer ein vieldiskutiertes Thema. Die Quote der Zahnärztinnen und Zahnärzten, die einen Intraoralscanner besitzen und nutzen, hat sich deutlich erhöht. Viele Dentallabore erhalten demzufolge auch vermehrt digital ankommenden Daten. Den ausführlichen Vergleich finden Sie auf ZMK-aktuell. ... mehr


 
11.08.2023
Ästhetik

Eine Kasuistik

Implantat auf Knochenniveau: Anspruch und Wirklichkeit

... mehr

Wer ein Implantat auf Knochenniveau para- oder supragingival setzt, sieht sich großen Herausforderungen gegenüber … die sich vom Zahnarzt bis zum Zahntechniker hinziehen. Wie ein solcher Fall gründlich havarieren kann, vollzieht Zahnarzt Lutz Höhne hier nach. Erst die Entfernung des Abutments bringt Licht in das Geschehen, unter dem der Patient zu leiden hatte. ... mehr


 
08.08.2023
Ästhetik


Eierschalenprovisorium – antiquiert oder up to date?

... mehr

Dem ein oder anderen sträuben sich noch heute die Nackenhaare bei dem Gedanken an die analoge Herstellung des Eierschalenprovisoriums. Einhergehend mit den Möglichkeiten moderner CAD/CAM-Technik hat sich hier jedoch einiges getan – wie im Folgenden dargestellt wird. ... mehr


 
01.08.2023
Digitale Systeme


Digital im Team – Teamwork in einer vernetzten Welt

... mehr

Egal, ob im privaten oder geschäftlichen Kontext: Gute Kommunikation ist das A und O jeder Beziehung. Doch bereits die Kommunikation zwischen 2 Menschen birgt viele Tücken. Erst recht, wenn sie nicht mehr Face-to-Face stattfindet und Emotionen lediglich mittels Emojis transportiert werden. Im zahntechnischen Alltag haben wir es gleich mit mehreren Kommunikationspartnern zu tun. ZTM Alexander Müller spricht über interdisziplinäre Zusammenarbeit im digitalen Kontext und stellt sein Vorgehen anhand eine ... mehr


 
28.07.2023
Digitale Systeme

Additive Fertigung von ultradünnen Veneer-Schalen aus Lithium-Disilikat

Das Lithoz LCM-Verfahren im digitalen Workflow – eine Machbarkeitsuntersuchung

... mehr

Die Versorgung von Frontzahndefekten mit dünnen Verblendschalen aus Keramik gilt als „Königsdisziplin“ in der zahnärztlichen Prothetik. Die Herstellung kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Bisher werden analoge und digital subtraktive Fertigungswege angewendet. Aufgrund der geringen Schichtstärke sind beide Fertigungswege für den Anwender eine Herausforderung. Durch den Einsatz der additiven Fertigung im Lithoz LCM-Verfahren lassen sich erstmals ultradünne Veneers aus Lithium-Disilikat mit Sch ... mehr


 
20.07.2023
Digitale Systeme


Digitale Zahnmedizin – Technologie, Integration, Infrastruktur

... mehr

Die digitale Transformation ist das Zukunftsthema in vielen Industriebereichen. In Zahnmedizin und -technik kann diese Transformation einen Wandel im gesamten Arbeitsablauf zur Herstellung von Zahnersatz bedeuten. Die neue Infrastruktur lässt zusätzlich eine neue Arbeitsteilung zu und verändert die interne Ausrichtung in Labor und Praxis bis hin zum gesamten Berufsumfeld. ... mehr


Neu: das ePaper der ZTM ist jetzt interaktiv
csm Epaper ZTM 4.jpg 1613e35cd8ba683dbda319a5bdf6af4e 8b170e0f98
Lesen Sie die ZTM jetzt digital mit vielen interaktiven Funktionen. Das ePaper erhalten Sie durch Abonnieren unseres kostenlosen Newsletters.