22.02.2017
Werkstoffe

Die Konuskrone

Teil 6 - Metallguss und Friktion

... mehr

Die Einstellung einer gleichmäßigen Friktion ist mit der klassischen Gusstechnik – wenn überhaupt – nur mit großem Aufwand erreichbar. Dies wurde in den vorangegangenen Teilen unseres Werkstoffkunde-Lexikons (siehe unten) schon unter verschiedenen Blickwinkeln skizziert. Die Konuskrone wäre eine Alternative, die gusstechnische Kompromisse erlaubt. ... mehr


 
Die Gaumennahterweiterung.
Die Gaumennahterweiterung. Die Gaumennahterweiterung.
15.02.2017
KFO


Die Gaumennahterweiterung bei transversalen Wachstumsstörungen im Oberkiefer

... mehr

In der Funktionskieferorthopädie fasst man unter dem Begriff der transversalen Erweiterung des Oberkiefers solche Behandlungsmaßnahmen, die das Breitenwachstum des Knochens fördern. Vor allem im Kindesalter bietet es sich an, dazu die noch nicht vollständig verknöcherte Gaumennaht zu nutzen. Wie dabei die Zahntechnik ins Spiel kommt, schildert hier unser Autor und Chefredakteur ZTM Andreas Hoffmann. ... mehr


 
06.02.2017
Totalprothetik


Digitale Lösungen für die Totalprothetik

... mehr

Patienten, Zahnärzte und Zahntechniker freuen sich, wenn die Versorgung schnell „über die Bühne“ geht – und wenn das Ergebnis stimmt. Lange sah die Totalprothetik diesbezüglich keinen wesentlichen Durchbruch, während die Digitalisierung in vielen anderen Dentalsegmenten eine Effizienzsteigerung brachte. Nun aber hat die Entwicklung auch das Gebiet der Totalprothetik erfasst. Hier berichtet Rob Markus aus den Niederlanden, wie er hieran partizipiert. ... mehr


 
Die keramisch verblendeten Einzelkronen auf dem gedruckten Oberkiefermodell.
Die keramisch verblendeten Einzelkronen auf dem gedruckten Oberkiefermodell. Die keramisch verblendeten Einzelkronen auf dem gedruckten Oberkiefermodell.
20.01.2017
Kronen/Brücken

Der 3D-Druck als ideale Ergänzung des digitalen Workflow: Ein Patientenfall

Lückenlos digital: Scannen, Drucken, Fräsen

... mehr

Agiert das zahntechnische Labor als Kompetenzzentrum für digitale Technologien, ergeben sich viele Vorteile für alle Partner des Behandlungsteams. In diesem Beitrag beschreiben ZT Alexander von Fehrentheil und ZTM Sascha Morawe die Verknüpfung von zahntechnischem Fachwissen mit den digitalen Technologien, die sie seit Jahren in ihren Arbeitsalltag integriert haben. Anhand eines Patientenfalles wird gezeigt, wie die additive Fertigung (3D-Druck) eine Lücke im digitalen Workflow schließt: die Modellher ... mehr


 
08.12.2016
Werkstoffe

Guss und Umwelt

Teil 5 - Metallguss und Friktion

... mehr

Teil 5 unseres Werkstoffkunde-Lexikons zum Thema „Metallguss und Friktion“ beschäftigt sich als Fortsetzung des vorangegangenen Teil 4 mit den Auswirkungen der Umweltbedingungen im „Biotop Mundhöhle“ bei teleskopierenden Systemen. ... mehr


 
06.12.2016
Ästhetik

Das kreative Zusammenspiel von Handwerk und digitalen Prozessen

„Und plötzlich macht es Klick!“

... mehr

Mit seiner über 20-jährigen Erfahrung in der digitalen Dentalwelt merkt unser Autor Dr. Berthold Reusch an: Wenn wir unsere Gegenwart betrachten, erkennen wir leicht, dass ohne moderne Elektronik vieles nicht mehr machbar wäre. Wie würde man leben ohne Satelliten-, Kabel- oder WLAN-Fernsehen und ohne weltweites Shoppen, ohne PC, ohne Smartphone, ohne Kreditkarte und ohne Onlinebanking? Er hält fest: Auch die reinen Handwerker im Bereich der Zahnheilkunde hinterfragen ihren Beruf und stellen sich auf ... mehr


 
28.11.2016
Werkstoffe


Bruxismus und Vollkeramik – (wie) geht das zusammen?

... mehr

Bruxismus-Patienten bringen für Zahnarzt und Zahntechniker hohe Herausforderungen. Es kommen vorhersehbar auf geplante Restaurationen starke oder gar extreme mechanische Belastungen zu. Dem begegnet das Therapiekonzept von Priv.-Doz. Dr. M. Oliver Ahlers. Im Folgenden wird seine Behandlung von Funktionsstörungen durch Okklusionsschienen mit anschließender definitiver Keramikversorgung vorgestellt. ... mehr


 
18.11.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik

Den Mehrwert der räumlichen Nähe offensiv vermitteln

Die Prothetikfertigung in deutschen Meisterlaboren halten

... mehr

Schon seit geraumer Zeit befindet sich das Zahntechnikerhandwerk in Deutschland unter einem starken Druck, nicht zuletzt, weil es zur Fertigung von Zahnersatz im Ausland gekommen ist. Unser Autor ZTM Cornel Weber hat seine eigene Meinung zur Lage – und er gibt Antworten dazu, wie man dieser Entwicklung entgegensteuern kann. Es geht ihm in erster Linie um die Schaffung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker vor Ort. ... mehr


 
14.11.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik


Dentallabor 4.0 oder Zahnwerkstatt: Wo stehen wir?

... mehr

Keine Frage: Die Digitalisierung in der Zahntechnik hat inzwischen fast alle Bereiche erfasst und wird den Beruf in den nächsten Jahren noch weiter verändern. Dabei steht im Sinne des Patienten im Mittelpunkt, Kreativität und Individualität zu bewahren. Im Folgenden zeigt unser Autor ZTM Wolfgang Bollack auf, welchen Weg er in die virtuelle Welt genommen hat und wie er heute sein zahntechnisch-handwerkliches Können mit digitalen Arbeitsmitteln verknüpft. ... mehr


 
Zusammenstellung der Faktoren des Biotops Mundhöhle.
Zusammenstellung der Faktoren des Biotops Mundhöhle. Zusammenstellung der Faktoren des Biotops Mundhöhle.
10.11.2016
Werkstoffe

Heute: Biotop Mundhöhle

Teil 4 - Metallguss und Friktion

... mehr

Teil 4 unseres Werkstoffkunde-Lexikons beschäftigt sich mit einem Faktor auf die Friktion, der oftmals nicht immer im Bewusstsein des Behandlerteams sowie des Patienten ist: die herrschenden Umweltbedingungen in der Mundhöhle. ... mehr


Alle Ausgaben des Zahntechnik Magazins als E-Paper lesen!

++++++++++ Die neue Ausgabe ist da! ++++++++++

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite