27.10.2017
Herausnehmbare Implantatprothetik


Taktil ... wenn Präzision ganz oben steht (Teil 1)

... mehr

Gerade bei Teleskoparbeiten entscheidet die Passgenauigkeit über Wohl und Wehe. Ziel von ZTM Hedtke und ZTM Tim Dittmar ist die höchstpräzise Herstellung von Anfang an. Als eine der wichtigsten Voraussetzungen für ergebnisorientiertes wie effizientes Vorgehen sehen die Autoren das Erreichen der Gleitpassung der Sekundär- auf den Primärteilen an. Im CAD/CAM-Workflow müssen hierfür die Scans der Primärkronen Präzisionsresultate liefern. Der folgende erste Teil des Beitrags sc ... mehr


 
27.09.2017
Herausnehmbare Implantatprothetik

Eine Falldarstellung mit Tipps zum Nachmachen für Labore

Gerüst und Verblendung aus dem CAD/CAM – mit eigenen digitalen Schritten

... mehr

Es zeigt sich oft: Mit digitalem Konstruieren und Umsetzen durch maschinelles Fräsen werden Kosten und Zeit gespart. Dass so neue Patientengruppen zufriedengestellt werden können, zeigt hier ZTM Daniel Kirndörfer an einem Fall mit verschraubter UK-Implantatprothetik im zahnlosen Kiefer. Dabei ist die CAD/CAM-gestützte Herstellung von NEM-Gerüsten schon für viele Labore Normalität geworden – für Verblendungen trifft dies noch nicht in diesem Maße zu. Der Autor führt im Folgenden vor, ... mehr


 
14.06.2017
Herausnehmbare Implantatprothetik


Prothetische Rehabilitation einer jungen Patientin mit Tumoranamnese – ein Fallbericht

... mehr

Im folgenden Beitrag schildert das Autorenteam Prof. Dr. Sebastian Hahnel, Dr. Dr. Johannes Meier und ZTM Christan Scherl die prothetisch-chirurgische Rehabilitation einer 19-jährigen Patientin, die im Kindesalter eine kombinierte chirurgisch-strahlentherapeutische Behandlung aufgrund eines Rhabdomyosarkoms erfahren hatte. ... mehr


 
18.11.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik

Den Mehrwert der räumlichen Nähe offensiv vermitteln

Die Prothetikfertigung in deutschen Meisterlaboren halten

... mehr

Schon seit geraumer Zeit befindet sich das Zahntechnikerhandwerk in Deutschland unter einem starken Druck, nicht zuletzt, weil es zur Fertigung von Zahnersatz im Ausland gekommen ist. Unser Autor ZTM Cornel Weber hat seine eigene Meinung zur Lage – und er gibt Antworten dazu, wie man dieser Entwicklung entgegensteuern kann. Es geht ihm in erster Linie um die Schaffung einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker vor Ort. ... mehr


 
14.11.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik


Dentallabor 4.0 oder Zahnwerkstatt: Wo stehen wir?

... mehr

Keine Frage: Die Digitalisierung in der Zahntechnik hat inzwischen fast alle Bereiche erfasst und wird den Beruf in den nächsten Jahren noch weiter verändern. Dabei steht im Sinne des Patienten im Mittelpunkt, Kreativität und Individualität zu bewahren. Im Folgenden zeigt unser Autor ZTM Wolfgang Bollack auf, welchen Weg er in die virtuelle Welt genommen hat und wie er heute sein zahntechnisch-handwerkliches Können mit digitalen Arbeitsmitteln verknüpft. ... mehr


 
20.06.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik

Eine Partnerschaft für alle Fälle – die Zusammenarbeit zwischen Praxis, Labor und Industrie

Schnittstellen definieren: Zeitgemäße Implantatprothetik

... mehr

Anhand eines Patientenfalles wird die Umsetzung einer bedingt abnehmbaren Prothese im zahnlosen Oberkiefer dargelegt. Die Autoren ZA Till Does und ZTM Olaf Stanzel sensibilisieren einerseits für die enge Kooperation zwischen Praxis und Labor. Andererseits beschreiben sie die Vorteile der Zusammenarbeit mit einem auf die Implantatprothetik spezialisierten Unternehmen. BEGO (Bremen) agiert in dieser Konstellation als Partner im Bereich der Implantologie und als verlängerte Werkbank für den Zah ... mehr


 
17.06.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik


Implantatprothetik nach dem Bio-Logischen Konzept (BLP)

... mehr

Auch bei konsequenter Umsetzung scheitern die klassischen Okklusionskonzepte oftmals in der Praxis, denn diese prothetischen Strategien beruhen auch heute noch maßgeblich auf rein mechanischen Parametern. Die geistigen und technischen Erkenntnisse der vorangegangenen Generationen werden immer noch häufig als theoretische Grundlage herangezogen und die scheinbar evidenzbasierten Konzepte klinisch umgesetzt. Das evolutionär über Jahrtausende optimierte Okklusionskonzept der Natur im physiologischen Gebi ... mehr


 
18.04.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik

Interimsersatz

Die Aufbissprothese – robust und universell einsetzbar

... mehr

Im Folgenden wägt Prof. Dr. Peter Pospiech die klammerverankerte Interimsprothese gegenüber der Aufbissprothese ab. Die Frage, welches Langzeitprovisorium Vorteile birgt, stellt sich insbesondere im spärlichen Lückengebiss mit fehlenden Molaren. ... mehr


 
Gefräste Brücke im Blank aus Titan.
Alle Bilder: © Michael Anger Alle Bilder: © Michael Anger
10.03.2016
Herausnehmbare Implantatprothetik


Teleskoparbeiten: CAD/CAM-gestützt hergestellt

... mehr

CAD/CAM-affin zu sein, bedeutet nicht mehr nur, Kronen und Brücken für Versorgungen auf natürlichen Zähnen und Implantaten herzustellen. Jeder kann – und sollte – weitergreifen. Das meint und empfiehlt ZTM Michael Anger im hier vorliegenden Beitrag. Dazu nimmt er große teleskopierende Arbeiten aufs Korn. ... mehr


 
01.09.2015
Herausnehmbare Implantatprothetik

Zwei bewährte implantatprothetische Versorgungen metallfrei umgesetzt

Klassiker im neuen Gewand

... mehr

Die Implantologie hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Neben verbesserter Diagnostik, digitalen Planungssystemen und optimierten Implantatoberflächen hat sich auch in der Prothetik vieles verändert. Zum Beispiel werden moderne Materialien mit bewährten Konzepten vereint. Die Autorin Maxi Findeiß arbeitet seit einiger Zeit mit PEEK-basierenden Materialien (z. B. BioHPP*) und stellt anhand zweier Patientenfälle verschiedene Indikationen und Fertigungsvarianten dar. ... mehr


Die aktuelle Ausgabe

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite

Meistgelesene Artikel

Abb.00 3762b8 Seit über einem Jahr sind jetzt die in das Strafgesetzbuch eingefügten §§ 299a und 299b StGB zum Thema Antikorruption in Kraft.