Oberflächen bestimmen die Ästhetik und den guten Ton. Wandverblendung in der Elbphilharmonie.
Quelle: AG Keramik Quelle: AG Keramik
13.03.2017
Werkstoffe

Verblendfreie Gerüste und Ästhetik auf dem Prüfstand

Können Monolithen die Verblendung ersetzen?

... mehr

Das alljährlich stattfindende Keramiksymposium der AG Keramik wird stets von Beiträgen wissenschaftlicher Fachgesellschaften begleitet. Eingebettet in den Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) wurden auf dem 16. Keramiksymposium aktuelle Prothetikkonzepte für monolithische und verblendete Vollkeramikrestaurationen vorgestellt. ... mehr


 
22.02.2017
Werkstoffe

Die Konuskrone

Teil 6 - Metallguss und Friktion

... mehr

Die Einstellung einer gleichmäßigen Friktion ist mit der klassischen Gusstechnik – wenn überhaupt – nur mit großem Aufwand erreichbar. Dies wurde in den vorangegangenen Teilen unseres Werkstoffkunde-Lexikons (siehe unten) schon unter verschiedenen Blickwinkeln skizziert. Die Konuskrone wäre eine Alternative, die gusstechnische Kompromisse erlaubt. ... mehr


 
08.12.2016
Werkstoffe

Guss und Umwelt

Teil 5 - Metallguss und Friktion

... mehr

Teil 5 unseres Werkstoffkunde-Lexikons zum Thema „Metallguss und Friktion“ beschäftigt sich als Fortsetzung des vorangegangenen Teil 4 mit den Auswirkungen der Umweltbedingungen im „Biotop Mundhöhle“ bei teleskopierenden Systemen. ... mehr


 
28.11.2016
Werkstoffe


Bruxismus und Vollkeramik – (wie) geht das zusammen?

... mehr

Bruxismus-Patienten bringen für Zahnarzt und Zahntechniker hohe Herausforderungen. Es kommen vorhersehbar auf geplante Restaurationen starke oder gar extreme mechanische Belastungen zu. Dem begegnet das Therapiekonzept von Priv.-Doz. Dr. M. Oliver Ahlers. Im Folgenden wird seine Behandlung von Funktionsstörungen durch Okklusionsschienen mit anschließender definitiver Keramikversorgung vorgestellt. ... mehr


 
10.11.2016
Werkstoffe

Heute: Biotop Mundhöhle

Teil 4 - Metallguss und Friktion

... mehr

Teil 4 unseres Werkstoffkunde-Lexikons beschäftigt sich mit einem Faktor auf die Friktion, der oftmals nicht immer im Bewusstsein des Behandlerteams sowie des Patienten ist: die herrschenden Umweltbedingungen in der Mundhöhle. ... mehr


 
20.10.2016
Werkstoffe

Blick zurück, teils im Zorn, und heutige Lösungen

Zirkoniumdioxid verstehen – und warum Chipping immer noch ein Thema ist

... mehr

Ist heute Zirkoniumdioxid für die zahntechnische Anwendung vollkommen entschlüsselt? Unser Autor ZTM Michael Anger meint: „Nein“ und gibt im Folgenden Tipps, verbunden mit der Erläuterung von technischen und historischen Zusammenhängen. Auch wer den Weg von Zirkoniumdioxid aus seiner persönlichen Sicht als zahntechnischer Zeitzeuge kennen lernen möchte, kommt auf seine Kosten. ... mehr


 
14.09.2016
Werkstoffe

Werkstoffe hinterfragt und kritisch beleuchtet

Teil 3 - Metallguss und Friktion

... mehr

Heute stehen in unserem Werkstoffkunde-Lexikon Pfeilergeometrie und Oberfläche im Fokus der Betrachtungen. ... mehr


Werkstoffkunde-Lexikon
23.06.2016
Werkstoffe

Werkstoffe hinterfragt und kritisch beleuchtet

Teil 2 - Metallguss und Friktion

... mehr

In Teil 1 unseres Werkstoffkunde-Lexikons zum Thema „Metallguss und Friktion“ (siehe unten) wurde auf den Faktor des Präzisionsgusses, die Standardisierungsnotwendigkeit des Prozesses und die Qualität der Werkstoffe hingewiesen. Der hier folgende Teil 2 beschäftigt sich mit den Faktoren Härte und Elastizitätsmodul. ... mehr


Werkstoffkunde-Lexikon
25.05.2016
Werkstoffe

Werkstoffe hinterfragt und kritisch beleuchtet

Teil 1 - Metallguss und Friktion

... mehr

Das klassische Zylinderteleskop aus einer hochgoldhaltigen Legierung hat über Jahrzehnte gut funktioniert und war und ist eine universell einsetzbare und robuste Versorgungsform auf hohem Niveau. „Auf hohem Niveau“ meint: Die ganze Kunst des Zahntechnikers und tiefes zahnärztlich-zahntechnisches Wissen sind gefordert. ... mehr


 
11.04.2016
Werkstoffe

Werkstoffe hinterfragt und kritisch beleuchtet

Sintermetalle: Eine gute Alternative zum Guss?

... mehr

Sintern ist das klassische Herstellungsverfahren zur Verarbeitung von Keramiken. Aber auch bei Metallen werden Sinterprozesse angewendet, wenn Legierungen nicht anderweitig verarbeitbar sind; als Beispiele werden Legierungen genannt, die eine Unlöslichkeit im flüssigen Zustand oder Seigerungen beim Erstarren aufweisen. ... mehr


Aktuelle Patientenfälle, Tipps zum Labormanagement, Abrechnungshinweise, Veranstaltungstipps und News aus Branche und vieles mehr ... das bieten wir Ihnen auch auf unserer Facebookseite. Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite

Den Spitta-Messestand finden Sie in der Halle 11.2, P 020. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!

Hier finden Sie News zur Messe

Unsere Märzausgabe mit Ausblick auf die IDS ist da!