Veranstaltungen

Amman Girrbach präsentiert die Ceramill Matik individuell vor Ort

Roadshow bringt Full Service Unit direkt vor die Labor-Tür

31.01.2020

Ein Experte von Amann Girrbach präsentiert Zahntechnikern die neue Ceramill Matik vor den Türen ihres Labors.
Ein Experte von Amann Girrbach präsentiert Zahntechnikern die neue Ceramill Matik vor den Türen ihres Labors.

Im Rahmen der Auto-Matik-Tour sind nun seit Oktober vergangenen Jahres vier Busse von Amann Girrbach unterwegs. Mit der Ceramill Matik an Bord und Experten geht es quer durch Europa und die USA. Ziel sind verschiedene Labore und Veranstaltungen, um das neue Fräszentrum vorzustellen. Eines der Teams ist ausschließlich in Deutschland unterwegs. Interessierte Zahntechnikunternehmen können mit Amann Girrbach jederzeit einen individuellen Besuchstermin vereinbaren.

Amann Girrbach ermöglicht Zahntechnikern mit dem neuen vollintegrierten Fertigungszentrum Ceramill Matik bis zu 40 Prozent Zeiteinsparung. Maximale Effizienz bietet Amann Girrbach den Laboren bereits im Vorfeld: Im Rahmen einer Roadshow bringen Experten die automatisierte Full Service Unit auf Wunsch auch direkt zu den Labors, sodass alle Mitarbeiter sich von den Stärken der Anlage überzeugen können – ohne kostbare Zeit etwa für einen Messebesuch aufwenden zu müssen.

Mit der Ceramill Matik läutet Amann Girrbach ein neues Zeitalter der Inhouse-Fertigung von Zahnrestaurationen an. Dank automatischer Material- und Werkzeugzufuhr, automatischer Wartung und Reinigung, vollautomatischer Werkzeug- und Materialverwaltung sowie dem DNA-Performance-Processing mit Carving, Thrilling und Speedfräsen nimmt die Anlage dem Zahntechniker praktisch alle Tätigkeiten ab, die nicht zu seinen Kernaufgaben zählen. Das Ergebnis: 40 Prozent mehr freie Zeit, in denen der Techniker sich auf das Wesentliche konzentrieren kann: die Zahntechnik selbst.

Bei den Kunden kommen sowohl die Auto-Matik-Tour als auch die Ceramill Matik selbst gut an. „Da wir leider keine Möglichkeit hatten, die Matik auf der Messe anzuschauen, war der Tourstopp vor dem Labor eine tolle Chance, die neue Maschine kennenzulernen“, freut sich etwa Matthias Hecht. Der Inhaber der Zahntechnik Hecht in Rheinstetten ergänzt: „Auch unsere CAD/CAM-begeisterten Mitarbeiter fanden die Präsentation im Bus sehr gelungen.“ Alle Fragen seien durch die Experten von Amann Girrbach beantwortet worden, „sodass wir jetzt eine gute Entscheidungsgrundlage fürs nächste Jahr haben“.

Die Auto-Matik-Tour wird noch bis Ende 2020 unterwegs sein.

Mehr Informationen finden Sie hier und auf Youtube.

Quelle: Amann Girrbach


Unser Heftarchiv online

+++++++++++Die aktuelle Ausgabe+++++++++++

Besuchen Sie uns doch mal auf unserer Facebookseite! Wir freuen uns über jeden Like und sind gespannt auf Anregungen, Kommentare, Kritik und Ideen für neue Themen!

Hier geht's direkt zur Seite